Spontanbefragung

Viel Konkurrenz für die SVP: Kann sich das Edelweiß durchsetzen?

Dienstag, 30. August 2022 | 07:16 Uhr

Bozen – In weniger als einen Monat – am 25. September – finden in Italien Parlamentswahlen statt und der Wahlkampf läuft längst schon auf Hochtouren.

Nach der deutlichen Verkleinerung der Kammern haben dieses Mal aber weniger Kandidaten die Chance, ins italienische Parlament einzuziehen. Das Rennen wird also enger – auch in Südtirol.

Hier sehen sich die Kandidaten der SVP mit ungewohnt großer Konkurrenz konfrontiert. Deutschsprachige Oppositionsparteien buhlen genauso um die Stimmen der Wähler wie die italienischsprachigen Parteien. Insgesamt treten 89 Kandidaten zur Parlamentswahl an.

Was meint ihr: Kann sich das Edelweiß dennoch durchsetzen oder wird es gerupft? Gebt jetzt eure Meinung ab!

 

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

43 Kommentare auf "Viel Konkurrenz für die SVP: Kann sich das Edelweiß durchsetzen?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Fantozzi
Fantozzi
Superredner
1 Monat 4 Tage

HOFFMR DASS SE NIMMER ZUM ZUG KEMMEN – LETZER WIA DE LESCHTEN JOHR GEATS FIX NIMMER!!!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 4 Tage

Träum weiter. SVP wird vorne sein und damit die Regierung stellen. Ob das gut oder schlecht ist, dahin gestellt, aber alles andere wäre erstens fahrlässig und zweitens unrealistisch.

Apuleius
Apuleius
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

@N. G. Sehr richtig. Welche partei wäre denn überhaupt fähig sie zu ersetzen…?

kleinerMann
kleinerMann
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Deine Tastatkur klemmt !!!

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@Apuleius
jede andere

Kongo
Kongo
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Apuleius sehr sehr schwache Ausrede,typisch SVP. in der Oposition gibt es sehr viele fähigere Leute als in der SVP.Glaubst du wirklich das man Weihnachten zu Ostern feiert.

Kinig
1 Monat 4 Tage

@Aurelius

und diese wäre? fakten bitte nicht nur geschätz!!!

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@falschauer
jede andere ist wohl deutlich genug

Clown
Clown
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Kongo die fähigen in de Opposition kann an einer halben Hand ablesen

Kinig
1 Monat 4 Tage

@Aurelius

bist du zu feige um den namen niederzuschreiben, ihr habt alle anscheinend super vorschläge auf lager, aber wenn es ans eingemachte geht zieht ihr alle eure sch ……e ein

schluiferer_sepp
schluiferer_sepp
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

@falschauer
Was braucht es schon für Kompetenzen?
Tun, was einem gesagt wird! Und so tun, als hätte man etwas zu melden!
So wie du bei dir zu Hause!

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@falschauer
lieber die Lega als die SVP

Paladin
Paladin
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Die SVP gilt vielen noch immer als “Autonomie-Garant”. Das ist lange vorbei. Inzwischen handelt es sich um eine “Partei der Freunde”, wo lukrative Posten zugeschoben und lukrative Geschäfte hinter dem Rücken gemacht werden. Oddio, so hinter dem Rücken auch nicht, das ist meistens sogar ziemlich klar.
Alternativen gibt es, ob der Südtiroler aber Willens ist eine wirkliche Veränderung herbeizuführen darf bezweifelt werden. Nötig wäre es allerdings! 

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Aus der Autonomie ist eine Bettelnomie geworden.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 4 Tage

@PeterSchlemihl Du bist kein Südtiroler!

Clown
Clown
Tratscher
1 Monat 4 Tage

NG es ist doch so,dass hier viele Ausländer den Südtirolern vorschreiben wollen was sie zu denken haben

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Ein zerstrittener Haufen im Patlament…nein danke. Besser nationale Parteien wählen, um die Faschsten zu verhindern, welche wiederum nix Gutes im Schilde führen für Südtirol. Denkt nach, Leute, nicht SVP wählen!

Apuleius
Apuleius
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Wen denn dann?

Gredner
Gredner
Kinig
1 Monat 4 Tage

Wenn in einer Apfelkiste auch nur 2 faule Äpfel sind, lehne ich die gesamte Kiste ab. Wer die Apfelkiste verkaufen will, muss die faulen unbedingt aussortieren!

Staenkerer
1 Monat 4 Tage

maaaa … in der äpfelkiste hobn leider fost olle a schiengrede schole, sein ober innen “moul” und faul! de kiste konsch nit amoll gschenkt unnemmen!

laager
laager
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

i hn schun öftersch a kiste gekaft. wobei die letztn mole die äpfel olm schlechter gworden sein, obwohl sie geglänzt hom. i kaf koane mehr

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

die Lobby Partei SVP soll einen richtigen Denkzettel bekommen

Clown
Clown
Tratscher
1 Monat 4 Tage

So wie es momentan aussieht wird eher das Gegenteil passieren

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 4 Tage

Wen die Leit net olles vergessen taten nor war der Verein long schun weck

Luiz
Luiz
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

ja, erst wird gemault und hinter her ,wird doch wieder die svp gewählt

Kinig
1 Monat 4 Tage

das bisherige ergebnis der umfrage zeigt ganz klar, welcher politische richtung auf sn vorwiegend unterwegs ist und genau diese wäre ein fressen für die warscheinliche ministerpräsidentin meloni…..ganz südtirol würde ins falsche licht gerückt werden und genau dies wird die mehrheit der südtiroler nicht zulassen

pingoballino1955
pingoballino1955
Superredner
1 Monat 4 Tage

Hoffentlich wird es “gerupft” .it all seinen Skandalen und Skandälchen! Wäre schon lange höchste Zeit.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 4 Tage

Egal, wen man favorisiert: Nicht Hingehen erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass jemand gewinnt, den man nicht haben will.

Wenn man allerdings nur einen weiteren Grunf zum Rummeckern haben will, dann ist das eine sehr gute Alternative.

ghostbiker
ghostbiker
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

will überhaupt koan,brauch a net wähln gehn long schun geärgert genug

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Ghostbiker Wenn dir egal ist, wer von denen in deinem Namen entscheidet, ist diese Einstellung völlig ok.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 4 Tage

@ghostbiker Weil deine Parteie nicht durch kam? Das ist Demokratie! Gehst du gar nicht wählen, kommt “deine Partei” nie an die Macht. Schon mal drüber nachgedacht?

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Viel Konkurrenz – dies nennt man Demokratie. 

obr jetz.
obr jetz.
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Es ist Zeit, auch mal einer anderen Partei die Chance zu geben. Ganz nach dem Motto: Schlimmer geht nimmer, oder auch: schlimner geht immer. Politik ist schwierig. Man kann es nicht allen recht machen. Aber Konkurenz hat noch nie geschadet. Wenn man sich seiner Sache bzw seinem Sesselplatz 😂sicher ist, lässt die Motivation nach. Verschaffen wir der SVP doch wieder etwas an Motivation. Wir haben es in der Hand. Eine Legislatur dauert nur 4 Jahre. Ganz nach dem Motto, siehe oben. 🤷🏼‍♂️

Opa1950
Opa1950
Superredner
1 Monat 4 Tage

Der nächste SVP Skandal.Umfahrung Kiens.Da braucht es wohl keine Erklärungen mehr.

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 4 Tage

…isch jo ganz egal…Hauptsach, wir werden net Melone Opfer…

Staenkerer
1 Monat 4 Tage

darauf das de VOLKSpartei wieder zur partei fürs VOLK wer konn man nit hoffn, also muaß a änderung her!

Kongo
Kongo
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Wer jetzt und im nächsten Jahr noch SVP wählt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.Bei dieser Partei geht alles so weiter wie bisher, die ist so in einem Sumpf verstrickt das sie nicht mehr anders kann.

TirolerSued
TirolerSued
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Hoffen wir es bricht endlich der blinde Glaube so mancher Wähler. Wo SVP drauf steht ist SVP drinn. Da helfen die ganzen Schönreden unserer Sesselkleber nichts

maik
maik
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Mir isch meine freizeit zu schode, also geai net hin. Gleich wer in parlament untn huckt, Es volk werd decht lei ausgenutzt

inni
inni
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

“Kann sich das Edelweiß durchsetzen?“

… net unbedingt.

Trotzerin
Trotzerin
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Na hoffendlich nicht ! 🤑Es ist mit der SVP nicht mehr tragbar . Die sollten schon längst abgewählt werden . Was soll noch alles geschehen , daß Frau u. Herr Südtiroler endlich kapieren, was da alles abläuft ?

StreetBob
StreetBob
Superredner
1 Monat 4 Tage

Hallo Leute!!! Iatz isch zommholtn ongsogg!!!! Provinzial und Regional konn man sich jo streiten und denkn wia man mogg. I selber bin a koan SVPler und mi ärgert a seeeeehr viel. OBR: do geats um die Vertretung in ROM!!!! ZOMMHOLTN isch die Devise!! Wenn mr ins iatz verstreiten donn hobm mr KOANE VERTRETUNG in Rom und ZEMM entscheiden die ondern ibr ins!! Geats wählen und geats richtig wählen! Zum Wohl für ins und insre Zukunft!!! Und lousts nit af die Schreier!!!

P.H.
P.H.
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

i hoff dass se richtig viel Federn lossn, und die gröschte Klatsche seit bestehen einfahren !!!

wpDiscuz