Er durchfuhr fünf Länder - VIDEO

1.377 Kilometer am E-Skateboard: Bozner stellt zwei Weltrekorde auf

Mittwoch, 14. Dezember 2022 | 13:20 Uhr

Bozen – 1.377 Kilometer von Trient nach Budapest auf einem E-Skateboard: Der Bozner Stefano Rotella hat damit gleich zwei Rekorde aufgestellt, die in das Guinness Buch der Rekorde eingetragen werden. Der 36-Jährige entwickelte ein Elektro-Skateboard mit einem Energiewandler, der ihm mehr Unabhängigkeit sicherte. Damit stellte er einen Rekord auf, was die absolvierte Entfernung betrifft. Nun kommt der Rekord für die Anzahl der mit dem E-Skate durchfahrenen Staaten hinzu, nämlich fünf.

Nach 13 Tagen auf Radwegen in Italien, Österreich und Ungarn kam Rotella 2021 schließlich in Budapest an. “Der schwierigste Moment war ein regnerischer und kalter Tag. Es war wirklich schwer, ich habe etwas gezögert, aber ich habe mein Ziel erreicht”, sagte Rotella gegenüber der italienischen Nachrichtenagentur ANSA. Seinen Rekord dokumentierte der Südtiroler mit GPS, Fotos und Videos.

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "1.377 Kilometer am E-Skateboard: Bozner stellt zwei Weltrekorde auf"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

Ein Sack Reis ist in China umgefallen!

krokodilstraene
krokodilstraene
Tratscher
1 Monat 17 Tage

Nachrichten, welche die Welt nicht braucht…

Wahrscheinlich auch ein Rekord: ich habe gestern beim Mittagessen für 2 Kasknödel sage und schreibe 37 Minuten gebraucht…

wpDiscuz