Von Trient nach Budapest

Bozner landet im Guiness-Buch: 1.377 Kilometer am E-Skateboard sind Weltrekord

Mittwoch, 08. September 2021 | 12:05 Uhr

Bozen – 1.377 Kilometer von Trient nach Budapest auf einem E-Skateboard: Der Bozner Stefano Rotella hat damit einen Rekord aufgestellt, der in das Guiness Buch der Rekorde eingetragen wird. Der 35-Jährige entwickelte ein Elektro-Skateboard mit einem Energiewandler, der ihm mehr Unabhängigkeit sicherte. Nach 13 Tagen auf Radwegen in Italien, Österreich und Ungarn kam Rotella schließlich in Budapest an.

“Der schwierigste Moment war ein regnerischer und kalter Tag. Es war wirklich schwer, ich habe etwas gezögert, aber ich habe mein Ziel erreicht”, sagte Rotella gegenüber der italienischen Nachrichtenagentur ANSA. Seinen Rekord dokumentierte der Bozner mit GPS, Fotos und Videos. Rotella träumt jetzt schon von einem neuen Abenteuer: So will er mit seinem E-Skateboard die “Florida Keys” befahren, die berühmte Straßenverbindung von Miami nach Key West.

Ansa/FACEBOOK/STEFANO ROTELLA

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Bozner landet im Guiness-Buch: 1.377 Kilometer am E-Skateboard sind Weltrekord"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
12 Tage 23 h

Isten hozott Budapesten! ❤❤❤👍

frankyfaz
frankyfaz
Grünschnabel
12 Tage 13 h

endlich amol a schiene Nochricht

Joosi
Joosi
Neuling
12 Tage 16 h

Endlich wos positives. Respekt. Hier ist auch Geduld gefragt

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
12 Tage 18 h

Gratuliere, Bravo !

KoanTiroler
KoanTiroler
Grünschnabel
12 Tage 17 h

Graaaande 🥇💪🏼💪🏼

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
12 Tage 16 h

cool, schöne Idee

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Superredner
12 Tage 13 h

Wiso vo Trient?

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
12 Tage 2 h

Selig sind die heute für sowas Zeit haben….

wpDiscuz