"Das war von vorne bis hinten gut"

105-jähriger Brite feierte Geburtstag mit Achterbahnfahrt

Freitag, 07. April 2017 | 08:00 Uhr

Ein 105-Jähriger hat in Großbritannien seinen Geburtstag auf der Achterbahn gefeiert. Jack Reynolds stellte damit am Donnerstag einen Guinness-Weltrekord als ältester Passagier in dem rasanten Fahrgeschäft auf. Reynolds zeigte sich nach der Fahrt mit dem “Twistosaurus” im Vergnügungspark Flamingo Land nahe York begeistert: “Das war von vorne bis hinten gut.”

Es ist nicht der erste Rekord, den der betagte Mann aus Chesterfield aufstellt, wie seine Tochter Jayne Goodwin der britischen Nachrichtenagentur PA sagte. “Mit 104 ließ er sich tätowieren und im August vergangenen Jahres ist er mit einem Doppeldecker-Flugzeug geflogen.” Eine Sprecherin von Guinness World Records bestätigte, dass Reynolds als ältester Mensch registriert wurde, der sich zum ersten Mal tätowieren ließ.

Im Oktober dieses Jahres soll Reynolds zum ersten Mal Ur-Ur-Großvater werden. Er werde “sehr wahrscheinlich etwas Verrücktes machen, um das zu feiern”, sagte seine Tochter. Zum nächsten Geburtstag wolle er mit einem Formel-1-Auto fahren.

Von: APA/dpa