Der Einbrecher musste sich mit einer botanischen Ausbeute begnügen

16-Jähriger bricht in Blumengeschäft ein und stiehlt Orchidee

Dienstag, 02. November 2021 | 06:30 Uhr

Ein erst 16 Jahre alter, amtsbekannter Bursch ist in der Nacht auf Sonntag in ein Blumengeschäft eingebrochen und hat lediglich eine Orchidee mitgehen lassen. Der Beschuldigte wurde nach einem Anruf von Zeugen von der Polizei mit der Pflanze angehalten. Er war augenscheinlich alkoholisiert und bei der Festnahme trotzig und unkooperativ, berichtete Polizeisprecher Markus Dittrich. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien wurde der Jugendliche in eine Justizanstalt gebracht.

Der 16-Jährige gestand, das Glas der Eingangstür eingeschlagen und das Geschäft nach Wertgegenständen durchsucht zu haben. Als er nichts fand, habe er eine Orchidee mitgenommen, sagte er aus. Beim Einschlagen der Scheibe hatte sich der Bursch an der Hand verletzt. Der junge Rumäne ist wegen diverser Delikte, darunter auch Einbrüche, amtsbekannt.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "16-Jähriger bricht in Blumengeschäft ein und stiehlt Orchidee"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
1 Monat 1 Tag

De wissen a nimmer wos verlongen, 1 Orchidee isch a a Wertgegenstand…..

nuisnix
nuisnix
Kinig
1 Monat 1 Tag

Der isch net lei ungschickt, der isch a ziemlich dumm…

Es gib in a Gärterei viel wertvollers Zuig als a Orchidee…

Holzile
Holzile
Grünschnabel
1 Monat 20 h

Mochs bessa und films. 😀

Wohlzeit
Wohlzeit
Tratscher
1 Monat 1 Tag

man kann doch nicht mit leeren Händen von einem Einbruch kommen

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 22 h

…armer Tuifl…
🤪

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 23 h

Er gehört mit seinen sechzen Jahren in eine betreute Umgebung,in der Hoffnung, dass er ein ordentlicher Erwachsener wird!

wpDiscuz