Nächtlicher Einsatz der Polizei

Achtjähriger ging mit Wagen der Mutter zweimal auf Spritztour

Samstag, 24. August 2019 | 07:10 Uhr

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche ist ein achtjähriger Bub aus Soest mit dem Wagen seiner Mutter allein über Autobahnen in Nordrhein-Westfalen gerast. In der Nacht auf Freitag endete seine Spritztour mit einem Unfall an einer Raststätte, teilte die Polizei Dortmund mit. Verletzt wurde niemand. Bereits am Mittwoch war der Volksschüler heimlich mit dem Familienauto unterwegs gewesen.

Bei seiner zweiten Spritztour schnappte sich der Bub den Ermittlern zufolge gegen Mitternacht den Autoschlüssel und machte sich über die A 44 auf den Weg nach Dortmund. Dort meldete ein Zeuge, dass ein Kind mit einen Wagen in der Innenstadt unterwegs sei – ohne auf Verkehrsregeln und rote Ampeln zu achten.

Der Volksschüler schaffte es schließlich, auf die A1 in Richtung Köln aufzufahren. Zwischenzeitlich raste er dabei nach eigenen Angaben mit 180 Stundenkilometern über die Autobahn. Bei der Ausfahrt auf die Raststätte Lichtendorf prallte sein Wagen gegen den Anhänger eines parkenden Lkw. Während der Wagen stark beschädigt wurde, blieb der Bub unverletzt.

Bereits in der Nacht auf Mittwoch war der Achtjährige mit dem Wagen seiner Mutter über die Autobahn 44 gebrettert. Beim ersten Versuch stellte er das Auto unbeschädigt auf einem Autobahnparkplatz ab. Er gab danach laut Polizei an, sich bei einer Geschwindigkeit von 140 Stundenkilometern “nicht mehr wohlgefühlt” zu haben.

Ein erster Besuch der Polizei bei der Familie am Donnerstag führte danach offensichtlich nicht zu dem erhofften Lernerfolg. Der Achtjährige befindet sich den Angaben zufolge inzwischen in psychologischer Betreuung.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Achtjähriger ging mit Wagen der Mutter zweimal auf Spritztour"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Superredner
28 Tage 20 h

Nicht der junge braucht Psychologische Hilfe, aber die Eltern, die den Autoschlüssel offenbar immer greifbar liegen lassen. Wer hat ihn animiert zum Autofahren ? ( auf privatem Gelände, Go Kart….) die Eltern

Staenkerer
28 Tage 16 h

des sog i a! worscheinlich hot der frotz mehr komplimente gekrieg für sein “können” oder hot vieles als solches aufgfossn, als energische zommschiss, und hot sich als held gfühlt! der psychiologen brauchn do woll olle!

Einheimischer
Einheimischer
Tratscher
28 Tage 20 h

Do falts bei der Erziehung gewaltig!!!
Nicht vorzustellen wos do passieren könnte…

Staenkerer
28 Tage 16 h

jo, an bua es autofohrn beibringen, oanmol umbschlüßel und auto kemmen und ollm no in schlüßl ummerliegn lossn! do gh arat a strofe her wegn ubterlassener aufsichtspflicht, es hat einige tote a gebn gekennt!

schreibt...
schreibt...
Superredner
28 Tage 12 h

@Einheimischer Erziehung bräuchten ziemlich einige Führerscheinbesitzer aber auch dringenst!!!

RAMMSTEIN
RAMMSTEIN
Grünschnabel
28 Tage 19 h

Bevor er sich net ernschthoft weahtuat glab ers wol net…
Ober di Muater isch onscheinend net imstond in Autoschlissel außer Reichweite von Bua aufzubewohren.
Hel isch wol a ziemlich ormselig…

NixNutz
NixNutz
Superredner
28 Tage 17 h

Guat iaz isch ihnen nimma zi helfn! In di eltern und im kind et! Jo fahlz! So a rotzloeffel

Staenkerer
28 Tage 14 h

…mein bua (gitsch) konn schun …gesellschoft! heart man heit oft, und lwider ziechn viele noch und wellns no übertreffn!

Rider
Rider
Tratscher
28 Tage 19 h

O des vor desmol bled, a 2es mol… sem muas man mit irgendwelche konsequenzn lebn, und di eltern wern si a voll hobn, wenns auto total derheng isch
.

toeeuni
toeeuni
Tratscher
28 Tage 19 h

wenn ich rennnachwuchs suchte, wüsste ich wo ich einen finden kann.

Mutti
Mutti
Superredner
28 Tage 14 h

Wiso brauch er psychologische Hilfe? Er isch lei Auto gfohrn, in Schlüssel wek tian und es Auto zuasperrn…..

Jango88
Jango88
Neuling
28 Tage 12 h

Die Eltern kearn safti gstroft, dr Bua sollat ob 25 in Fiahrerschein mochn, it mit 18. Dümmer gehts Immer sogi do drzua

Rosenrot
Rosenrot
Tratscher
28 Tage 9 h

Sowas ist doch nicht normal! Wie kommt es dazu, dass die Eltern immer die Autoschlüssel liegen lassen? Bei der Familie stimmt wohl etwas nicht!

wpDiscuz