"Verfolgen keine Nachrichten"

Ausrede nach Party in England: Von Pandemie nichts gewusst

Dienstag, 19. Januar 2021 | 07:06 Uhr

Mit einer ungewöhnlichen Ausrede haben sechs Menschen in England versucht, einer Corona-Strafe wegen einer illegalen Party zu entgehen: Sie hätten weder gewusst, dass eine Pandemie wüte, noch die Vorschriften gekannt – da sie keine Nachrichten verfolgten. Das erklärten die Mitglieder verschiedener Haushalte der Polizei in der Stadt Basingstoke, wie britische Medien am Montag berichteten.

“#ThereAreNoWords” (Da fehlen einem die Worte) schrieb die Polizei über den Vorfall am Samstagabend auf Twitter. Die Ordnungshüter kündigten ein Verfahren an – allerdings stehen sie nun selbst in der Kritik, weil sie nicht gleich an Ort und Stelle Geldstrafen verhängt hatten.

In Großbritannien gelten wegen hoher Corona-Fallzahlen strenge Ausgangsregeln. Die Menschen dürfen ihre Häuser nur aus dringenden Gründen wie Arztbesuchen oder dem Weg zur Arbeit verlassen.

Am Wochenende gab es landesweit mehrere Verstöße gegen die Vorschriften. So muss ein 34-Jähriger 200 Pfund (225 Euro) Strafe zahlen, weil er 160 Kilometer von Luton nach Devizes fuhr. Angeblich wollte er sich in einem Fast-Food-Restaurant etwas zu essen holen – allerdings gibt es in dem Ort keine Filiale der Kette. In der Region Greater Manchester lösten Polizisten eine Party mit 40 Gästen auf.

Innenministerin Priti Patel kündigte ein härteres Durchgreifen an. Die Regeln durchzusetzen sei wirksamer im Kampf gegen die Pandemie, als die Vorschriften noch weiter zu verschärfen. In Großbritannien sind Schätzungen zufolge bereits mehr als 100.000 Menschen mit oder an der Krankheit Covid-19 gestorben.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

25 Kommentare auf "Ausrede nach Party in England: Von Pandemie nichts gewusst"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PuggaNagga
1 Monat 6 Tage

Ganz ein kleines Fünkchen Wahrheit ist bei der Ausrede dabei. Wenn in England die Bestimmungen auch so oft wechseln wie bei uns dann ist man wirklich nicht mehr informiert was man aktuell darf und was nicht. Es ändert sich ja täglich, manchmal stündlich!
Natürlich, Party ist schon seit fast einem Jahr verboten – und das zurech! Aber der Rest Willkür und macht keinen Sinn! Beispiel vor ein paar Wochen: Sportgeschäft offen – Boutique geschlossen! Unterhosen darf ich kaufen, aber keine Pullover!

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 6 Tage
@ PuggaNagga das selbe ist auch in anderen Geschäften so und hat mit der Gleichbehandlung der Geschäfte zu tun. Nimm mal an, du hast einen Laden, der keine Unterhosen, sondern nur Pullover verkauft. Der muss geschlossen halten, diese sind nicht Dinge des täglichen Bedarfs. Ein anderer Laden verkauft beides, die Leute würden also dorthin gehen, um einzukaufen. Jetzt hat man 2 Möglichkeiten: a) Laden 2 verkauft auch keine Pullover und kriegt wie Laden 1 dafür eien finanzielle Entschädigung. b) Laden 2 verkauft Unterhosen und Pullover und kriegt keine Entschädigung. Was von beidem sich für wen jetzt besser rechnet, können andere… Weiterlesen »
PuggaNagga
1 Monat 6 Tage

Mit Gleichbehandlung hat das nichts zu tun. Das ist purer Neid und unnütze Bürokratie. Ein Supermarkt wie Interspar (und andere) hat nun mal von Nudeln bis zum Fernseher alles im Sortiment. Das dieser dann bestimmte Ware nicht verkaufen kann ist aus infektionstechnischen Gründen total unlogisch. Der Zugang (max. Anzahl der Personen) wird sowieso geregelt. Ob der Kunde dann 1 Liter Milch oder 1 Fernseher kauft macht keinen Unterschied.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 6 Tage

Selbst wenn das wahr WÄRE, würde es rechtlich keinen Unterschied machen.
Wer die Gesetze nicht kennt, ist davor nicht geschützt.

Trina1
Trina1
Superredner
1 Monat 6 Tage

Dumme Gänse!

genau
genau
Kinig
1 Monat 6 Tage

Lass die Leute doch leben!!

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 6 Tage

Könnten Südtiroler Abstammung sein

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
1 Monat 6 Tage

Also hat niemand von den jungen Leuten ein Smartphone und zusätzlich kein TV oder Radio.  Außerdem müssten sie taubstumm und blind sein….

inni
inni
Superredner
1 Monat 6 Tage

Sieht bescheuert aus, auf Selfies die Zunge herauszustrecken  😝

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 6 Tage

@ inni
was würdest Dir von der heutigen Generation größtenteils auch anderes erwarten ?? Iss ja überall das selbe,von Anstand meist keine Rede.

Trina1
Trina1
Superredner
1 Monat 6 Tage

inni, noch bescheuerter ist es bei älteren die sind in dieser Hinsicht nicht besser!

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Ihr glaubt die Leute auf dem Foto sind die Leute aus dem Artikel? Oje 🙈

Oma
Oma
Superredner
1 Monat 6 Tage

Da kenn ich auch eine musikapelle die von corona noch nix gehört hat.

Rosenrot
Rosenrot
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Ich wusste, dass die Pandemie einen Teil der  Menschheit verblödet! Eine bessere Ausrede ist denen wohl nicht eingefallen!

Paula
Paula
Tratscher
1 Monat 6 Tage

ah ja? Und die sind auch weder auf Instagram, Facebook oder anderen sozialen Medien unterwegs? Das können die doch ihrem Friseur erzählen 

topgun
topgun
Tratscher
1 Monat 6 Tage

“La legge non ammette l’ignoranza” … oder auf gut Deutsch, Unwissenheit schützt vor Strafe nicht… 🤷‍♂️

Trina1
Trina1
Superredner
1 Monat 6 Tage

@ topgun, das war einmal!

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Do muasi lochn😂

Jo73
Jo73
Superredner
1 Monat 6 Tage

Es gibt in jedem Land schwarze Schafe. Allerdings muss man sagen, dass auf diese Art die Engländer vollkommen egoistisch und arrogant handeln, man sieht es an den Zahlen der Neuinfizierten. Komisches Volk. 

Makke
Makke
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

I find Dei net schlecht. Coola Girls . Nemb se la awi ban Ousch

Trina1
Trina1
Superredner
1 Monat 6 Tage

Makke jo so cool dass es foscht net auszuhalten isch .

nikname
nikname
Superredner
1 Monat 6 Tage

Dummheit soll bestraft werden!

Staenkerer
1 Monat 6 Tage

für solche ausredn brauchts schun wieder a extra studium und mindestens zwoa dr-titel, an normalo follatn de gor nit ein!

Time
Time
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Wos sein des welche Jugendliche, hoben de koan Handy, schaugen Fern obo lesen a Zeitung. De kearn sofl gstroft und die Elton mit.

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Ach ja, wärs glaubt wird selig….

wpDiscuz