Stein des Anstoßes ist dieses Bild

Australischer Premier bekommt Ärger wegen Bier-Baby-Fotos

Dienstag, 12. September 2017 | 06:55 Uhr

Wegen eines Fotos mit seiner Enkeltochter auf dem Arm und einem Becher Bier in der Hand hat sich Australiens konservativer Premierminister Malcolm Turnbull Ärger eingehandelt. Der 62-Jährige musste sich wegen der Aufnahme, die beim Besuch eines Football-Spiels in Sydney entstand, böse Kommentare gefallen lassen.

Auf dem Bild ist Turnbull zu sehen, wie er einen halb ausgetrunkenes Bier in der Hand hält und das Baby auf die Stirn küsst. Auf Facebook schrieb er dazu: “Multitasking at the footy.”

Im Internet warfen zahlreiche Landsleute ihrem Ministerpräsidenten vor, ein schlechtes Beispiel abzugeben. Eine Frau namens Marg Walker schrieb auf seiner Facebook-Seite: “Ein Kind halten mit Alkohol in der Hand – was für eine Schande.” Ein Facebook-Nutzer namens Jonathan Allott meinte: “Kindern so früh beizubringen, wie man beim Football Bier trinkt – tolle Großeltern.” Von anderen Leuten wurde Turnbull verteidigt.

Bis Montag bekam er für seinen Eintrag 16.000 “Likes”. Auch Oppositionsführer Bill Shorten sprang ihm bei. Er schrieb: “Lasst ihn ein Opa sein.”

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "Australischer Premier bekommt Ärger wegen Bier-Baby-Fotos"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
enkedu
enkedu
Universalgelehrter
14 Tage 8 h

Typisch moderne Gesellschaft der “guten Menschen”. Regeln, verbieten, kritisieren, besserwissen, nörgeln.

Oma
Oma
Grünschnabel
14 Tage 8 h

und im stillen kämmerlein sich vollkiffen….

Neumi
Neumi
Superredner
14 Tage 6 h

@Oma wobei Joints ja nachweislich deutlich weniger Schaden anrichten als Sprituosen (inklusive Bier und Wein).

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
14 Tage 4 h

@Neumi
Ach wo, die psychischen Störungen der Kiffer werden da nicht berücksichtigt.

Shakespeare
Shakespeare
Tratscher
14 Tage 3 h

dumm ist das richtige Adjektiv hier.

Shakespeare
Shakespeare
Tratscher
14 Tage 2 h

@Eppendorf psychische Folgen vom Cannabis Verbotes sind weitaus größer als von der Substanz selber. Größtenteils sind die Folgen sogar positiv.
Dabei wollen wir nicht vergessen dass Alkohol ganz tiefgreifende Folgen für die Psyche hat.

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
14 Tage 8 h

Netter Großvater und dämliche Polemik. Die Welt wird anscheinend immer deppeter.

offnzirkus
offnzirkus
Grünschnabel
14 Tage 8 h

Jetzt wird das baby sicher zum alkoholiker. Man sucht wie immer die nadel im heuhaufen!

stief
stief
Grünschnabel
14 Tage 9 h

Proscht🍻

Stimme der Wahrheit
Stimme der Wahrheit
Grünschnabel
14 Tage 8 h

Hoch lebe jeder Grossvater und Vater der sein Enkel/in oder Sohn/Tochter liebt und dies auch äussert

Shakespeare
Shakespeare
Tratscher
14 Tage 2 h

wahre Worte, wäre der Mann vollkommen betrunken wären die Anschuldigungen angebracht, aber so ist es einfach nur Lächerlich. 

kekserin
kekserin
Grünschnabel
14 Tage 7 h

Die lait sein so bescheuert… als ob er in sein enkele bier einflößt

Neumi
Neumi
Superredner
14 Tage 6 h

Ich hab wirklich kein Verständnis für Betrunkene und übertriebenes Feiern, aber das ist übertrieben. Der Mann ist ja nicht offensichtlich angetrunken. Ein Bier gönne ich jedem.

Tommy
Tommy
Neuling
14 Tage 7 h

Das sind Probleme im Leben ! Womöglich auch Alkoholfrei denn bei Spiele ist dort der aufschank alkoholischer Getränke verboten.
Ich denke dass bei dieser Art von Kommentare eher ein Psychologe gesucht werden muss !!

amme
amme
Grünschnabel
14 Tage 6 h

bescheuerte welt di diese Sachen kritisiert während in Afrika und Syrien Kinder an hunger und krieg sterben

nitram
nitram
Grünschnabel
14 Tage 4 h

Recht hoter und gönnt sich a bierl

Shakespeare
Shakespeare
Tratscher
14 Tage 2 h

Als trockener Alkoholiker und Verächter von Alkohol stimme ich dir trotzdem zu.

Hudy17
Hudy17
Grünschnabel
14 Tage 3 h

men konns a ibertribm..

wpDiscuz