Taxifahrer hatte Glück im Unglück

Betrunkener wollte Taxi stehlen und scheiterte an Automatik

Montag, 11. März 2019 | 08:02 Uhr

Am Automatikgetriebe eines Taxis ist am Dienstagnachmittag in Innsbruck ein versuchter Autodiebstahl eines alkoholisierten Einheimischen gescheitert. Der Mann wollte laut Exekutive die Rechnung nicht bezahlen. Daraufhin zwang er den Chauffeur mit einem Messer zum Aussteigen und wollte selbst weiter fahren. Da er sich jedoch mit der Schaltung nicht auskannte, schaffte er es nicht, wegzufahren.

Der Alkoholisierte gab schließlich auf und ging einfach zu Fuß wieder weg. Kurze Zeit später konnte eine Polizeistreife den Mann anhalten und festnehmen.

Von: apa