Ein Kammerjäger musste kommen

Bienenschwarm unterbricht WTA-Partie um 90 Minuten

Mittwoch, 19. Oktober 2022 | 07:40 Uhr

Beim WTA-Tennisturnier im mexikanischen Guadalajara hat ein Schwarm Bienen für die Verschiebung der Erstrunden-Partie zwischen Petra Kvitova und Bernarda Pera gesorgt. In den sozialen Netzwerken veröffentlichte der Veranstalter Bilder, die unzählige Bienen an der Überdachung des Schiedsrichter-Hochstuhls zeigen. Erst nachdem ein Kammerjäger den Schwarm entfernt hatte, konnte das Match am Montagabend (Ortszeit) mit rund 90-minütiger Verspätung starten.

So etwas habe sie noch nie erlebt, sagte die 32-jährige Kvitova nach ihrem Sieg (6:3,7:5): “Und ich bin jetzt schon seit 20 Jahren auf der Tour”.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Bienenschwarm unterbricht WTA-Partie um 90 Minuten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
andr
andr
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Tja auch Bienen brauchen ihren platz🤷‍♂️

wpDiscuz