Präsident Jair Bolsonaro will sich nicht impfen lassen

Bolsonaro befürchtet bei Impfung Verwandlung in einen Kaiman

Samstag, 19. Dezember 2020 | 08:15 Uhr

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro hat die Unternehmen Pfizer und Biontech kritisiert und mögliche Kollateralschäden ihres Impfstoffs herangezogen. “Im Vertrag ist klar geregelt, dass Pfizer nicht für Nebenwirkungen verantwortlich ist. Wenn Du Dich in einen Kaiman verwandelst, ist es Dein Problem”, sagte Bolsonaro bei einer Veranstaltung in der Stadt Porto Seguro am Donnerstagabend und lachte.

Auch wenn jemand Superman werde, einer Frau ein Bart wachse oder ein Mann anfange, geschliffen zu reden, hätten sie (Pfizer) nichts damit zu tun. Der Pfizer/Biontech-Impfstoff ist in der dritten Phase in Brasilien getestet worden. Mehrere Länder wie die USA, Großbritannien oder Mexiko haben Impfkampagnen mit dem Impfstoff gestartet oder angekündigt. Bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) wurde die Zulassung des Corona-Impfstoffs in der EU beantragt, eine Entscheidung darüber soll am kommenden Montag fallen – acht Tage früher als geplant.

Er werde sich nicht impfen lassen, sagte Bolsonaro, der sich bereits selbst mit dem Virus infiziert hatte. Seine Aussage fiel inmitten einer Politisierung der Impfung, fehlender Planung bei der Umsetzung einer Impfkampagne und steigender Corona-Zahlen in Brasilien, das zuletzt die Marke von sieben Millionen Infizierten überschritt und auf 200.000 Tote zusteuert.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

20 Kommentare auf "Bolsonaro befürchtet bei Impfung Verwandlung in einen Kaiman"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Verwandlung in einen Kaiman ? Wäre für Herrn Bolsenaro eine echte Verbesserung.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Vor allem im Hinblick auf Intelligenz 🤔

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 5 Tage

ich bin absolut kein Bolsonaro Fan, ganz im Gegenteil! Auch wenn ich es für der Menscheit gut halte wenn er sich in einem Kaiman verwandeln würde, ist es ziemlich klar, dass diese Aussage nur eine starke Provokation war und nichts anderes. Unterm Strich hat er diesmal ja Recht: die Herstellerfirmen sind für Nebenwirkungen ihrer Produkte nicht verantwortlich…und das gibt schon zum Nachdenken.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Jiminy
Ja, das gibt zum Nachdenken. Doch Fluch und Segen der EU: sie hat gepennt. Es wurde zu wenig Impfstoff geordert. D.h. die Impfkampagne wird keine Hauruck-Aktion…

Faktenchecker
1 Monat 5 Tage

Immer schön bei der Wahrheit bleiben…


So viele Impfstoffdosen hat sich Deutschland gesichert

Biontech/Pfizer: 55,8 Millionen über EU-Schlüssel
Biontech/Pfizer: 30 Millionen zusätzlich auf nationaler Ebene
Moderna: 50,5 Millionen über EU-Schlüssel
Gesamt: 136,3 Millionen

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/corona-impfdosen-deutschland-biontech-100.html

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

“Das Planungsdesaster
Im Kampf gegen Corona versagen EU und Bundesregierung bei der Impfstoffbeschaffung, Hunderte Millionen Dosen wurden abgelehnt. Nun kommt der Stoff zu spät – und reicht nicht für alle.”
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/deutschland-und-die-eu-haben-zu-wemig-a-00000000-0002-0001-0000-000174544038

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@Jiminy so ein schmorrn. Es isch ollm olls mit risiken verbunden indo medizin. Punkt aus amen. Isch ba der impfung net onderst wia ba di onderen und a net ba an medikament. Also koan bledsinn vozapfen…

Ars Vivendi
1 Monat 5 Tage

Dass eine Coronainfektion bleibende Schäden an wichtigen Organen verursacht, ist mir angesichts dieser Aussage mehr als wahrscheinlich.

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
1 Monat 5 Tage

Sel war ollm, wenns die gonzen Impfungen nicht geben tat, donn miaset mir OLM für den Rest des Lebens einen LOCKDOWN machen. 

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 5 Tage

oder gesünder leben damit unser Immunsystem diese und andere Infektionen gut bekämpfen kann!
…. 🤔 neeein, besser impfen.

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@Jiminy na sie reden so an schmorrn wahnsinn… wie kimpman af so eppS?

faif
faif
Superredner
1 Monat 5 Tage

…man muss nicht jede meldung veröffentlichen…das ist der falsche weg…wissenschaftlich belegte aufklärung ausgenommen und ok….aber alles andere ist kontraproduktiv….doch höchstwahrscheinlich werden sich jetzt jede menge impfgegner-panikschreckens-meldungen häufen….damit genug futter zur verfügung steht um mobil zu machen gegen die einzige hoffnung diesen virus einzudämmen.
und voraus schon mal ein danke an alle minusdrücker jetzt: ihr könnt in ruhe warten bis euch die geimpften die herdenimunität ermöglichen.

meinungs.freiheit
meinungs.freiheit
Superredner
1 Monat 5 Tage

Die Verwandlung in ein Kaiman wäre eine Aufstiegsmöglichkeit für ihn

jochgeier
jochgeier
Superredner
1 Monat 5 Tage

vom Stein in einen Kaiman, wohl ein evolutionärer weitsprung🥴

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Er ist schon ein Kaiman, frisst Regenwald

Sextenersonnenuhr
Sextenersonnenuhr
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Oje, so ein Vergleich und das arme Tier kann sich gegen diese Aussage nicht wehren 😂😂😂😂

mystischerdachs
1 Monat 5 Tage

Sollte Kaiman 2-deutig zu verstehen sein? Cayman?😂

DAICH
DAICH
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Verstehe sein Problem nicht!🤷‍♂️
Was will er denn werden, was er eh schon ist!🤔

OrtlerNord
OrtlerNord
Neuling
1 Monat 5 Tage

Das ist wohl eine Beleidigung für jeden Kaiman.

Faktenchecker
1 Monat 5 Tage

Der verwechselt das mit Koks.

“G20-Gipfel
Bolsonaro-Begleiter hatte 39 Kilo Kokain im Gepäck”
https://www.derstandard.at/story/2000105502924/bolsonaro-begleiter-hatte-37-kilo-kokain-im-gepaeck

wpDiscuz