Spa und Fitness für Vierbeiner

Bozner Stadthunde dürfen sich bald über Wellness-Oase freuen

Dienstag, 09. August 2022 | 11:03 Uhr

Bozen – In der Südtiroler Landeshauptstadt wird derzeit an einer Wellness-Anlage für Hunde geplant. Ein Unternehmen möchte die Einrichtung in einem Gebäude in der Drususstraße – gegenüber der Berufsfeuerwehr – realisieren.

Die Wellness-Oase für den “besten Freund des Menschen” soll einen Spa-Bereich, einen Fitnessraum, einen Wartesaal, einen Bereich für “dringende Bedürfnisse” der Vierbeiner und ein Geschäft umfassen. Dafür musste aber die urbanistische Zweckbestimmung geändert werden. Der Stadtrat hat den Antrag dafür nun genehmigt. Die Anlage sieht auch ein sogenanntes “Dog parking” vor. Dort können Halter ihre Tiere für einige Stunden abgeben.

Laut der Zeitung Alto Adige wird die neue Struktur der gestiegenen Nachfrage gerecht. In Bozen haben immer mehr Bürger einen pelzigen Freund. Die Wellness-Anlage für Hunde dürfte in den kommenden Monaten eröffnet werden.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

46 Kommentare auf "Bozner Stadthunde dürfen sich bald über Wellness-Oase freuen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Hustinettenbaer
1 Monat 24 Tage

Zweibeiner sind schon komische Tiere. Einerseits Wellness-Anlagen. Und andere schmeißen “pelzige Freunde” aus Autofenstern, treten sie tot, setzen sie aus…

sophie
sophie
Kinig
1 Monat 24 Tage

@Hustinettenbaer

Ja, so kann man es auch beschreiben…👍

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@ Husti

Was hat das mit dem Thema zu tun, oder gönnst du den kleinen Pelznasen etwa keinen Spaß ?

Hustinettenbaer
1 Monat 23 Tage

@Calimero
Dooch, ich gönn den Spaß. Würde mir ein schönes Leben (muss ja nicht unbedingt Luxus sein) aller wünschen.

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Hunde in den Städten verbieten!

Hustinettenbaer
1 Monat 23 Tage

@Spiegel
Ich weiß nicht. Ältere Herrschaften, die eine Runde mit dem Yorkshire drehen, in Bozen verbieten. Gestresste Familienangehörige, die mit ihrem vierbeinigen Freund endlich mal allein sind, raus aus der Stadt ?
Vielleicht ist es besser, eine mensch- und tiergerechte Lösung zu finden. Man kann sich doch mit mehreren Leuten um Tiere kümmern.

AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
1 Monat 24 Tage

Wenn die Leit spinnen geben se a Zeichen…

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 23 Tage

Warum spinnen? Wer zu Hause keinen Garten/Badewanne hat ist aufgeschmissen einen mittleren/großen Hund mal zu säubern.
Oder gehst du nie duschen? Das könnte dann die Erklärung sein…

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@primetime
es gibt Hundesalons und im Twenty eine “Waschanlage” (nennen wir es mal so) für größere Hunde.

PuggaNagga
1 Monat 23 Tage

@Primetime
Wer keinen Garten hat soll gefälligst keinen Hund sich anschaffen.
Ich hätte gerne einen Elefanten, mein Garten und mein Auto ist aber nicht geignet dafür.
Also deswegen halte ich mir auch keinen Haus-Elefant.

landlar
landlar
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

@primetime

so a bledsinn.
wer des nett hot uns sich nett ondersch zu helfn woas, soll koann hund holtn derfn.

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 23 Tage

Deine 7berspitzten Vergleiche sind fehl am Platz, bleib sachlich Dr Moralapostel

AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
1 Monat 23 Tage
@primetime Natürlich gehe ich duschen. Jeden Abend nach der Arbeit reserviere ich im nächsten Wellness-Hotel ein Zimmer und dusche dann ganze 20 Min. in einer Dusche die größer ist als meine Wohnung. … Oder warte kurz? 🤔 Vielleicht dusche ich doch nur zuhause in meiner 90 x 90 Dusche … Schade eigentlich oder? Wer keinen Platz hat braucht keinen Hund … oder sollte sich mindestens einen Hund der geeigneten Größe anschaffen, ansonsten grenzt das für mich an Tierquälerei … Aber heut zu Tage muss ja jeder alles haben und dürfen auch wenn die Voraussetzungen fehlen, ist ja egal wenn der… Weiterlesen »
primetime
primetime
Kinig
1 Monat 23 Tage

@landlar für dich gilt das gleiche was ich oben geschrieben habe

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

Von wem wird eigentlich das Ganze finanziert jetzt wo schon so viele sich über Teuerungen,Inflationsanstieg und zu hohe Lebenshaltungskosten klagen?Braucht es das wirklich🤔❓Würde es nicht reichen mit den Hunden ausgiebige Spaziergänge entlang eines Gewässers,in einer Hundewiese oder in einem Waldstück zu tätigen???Vielleicht mangelt es den Hundehaltern auch nur an Zeit???
Wieso haben sie sich dann einen Hund überhaupt angeschafft???Um ihn irgendwo einfach nur für ein paar Stunden abzugeben?🤔

Trina1
Trina1
Kinig
1 Monat 24 Tage

Roby, da gebe ich dir Recht! Und funktionieren tun diese Anlagen auch nicht, wenn man einen kleinen Hund hat kann man es vergessen da wirklich Leute den Hund dorthin bringen meist grosse und schauen nicht! Ich bin einmal mit meinen Hund auf einen Hundeplatz gegangen und nie wieder! 🤗

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 23 Tage

@Trina Die Hundeplätze in Bozen kann man aber generell vergessen – eher aus Sicherheitsgründen. Es gibt zu viele H….söhne die vergiftete Köder oder mit Nägeln bestückte auslegen

Trina1
Trina1
Kinig
1 Monat 23 Tage

@primetime Meran ist nicht besser, einmal hat mir gereicht!

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@Trina1
habe zwar selbst keinen Hund,
Der Hund eines Bekannten wurden auf dem HundeausLAUFplatz von einem viel grösseren gebissen und konnte nicht Schadensersatz für den Tierarzt verlangen, weil sein Hund nicht an der Leine war.
Da fragt man sich schon wofür es solche Plätze braucht, wenn der Hund dann nicht laufen darf.

Kinig
1 Monat 24 Tage

Und nach dem 🐕‍🦺🐕‍🦺 Wellness zurück in die 2 – Zimmer – Stadtwohnung🙈🙈🙈🙈

PuggaNagga
1 Monat 23 Tage

@Offline
So geht Tierliebe.
Den ganzen Tag muss die Töle in der winzigen Wohnung hausen. Morgens und abends darf mit Herrchen Gassi gegangen werden, aber nur wenns nicht zu kalt oder zu heiss ist und nicht regnet. Unter Tags muss Herrchen und Frauchen arbeiten, da wird das Tier alleine gelassen und eingesperrt.
Das ist Tierquälerei. Tiere gehören nicht in mickrige Stadtwohnungen.
Geht das endlich in den Köpfen der Stadler rein?

Kinig
1 Monat 23 Tage

@PuggaNagga…gebe Dir vollkommen Recht. Wenn Du jedoch tierlieb bist, wovon ich mal ausgehe, dann sag zu 🐕‍🦺🐕‍🦺 Hunde, und nicht Tölen. Denn für seine/n HalterIn und seine Haltung kann kein Tier etwas.

andr
andr
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Krank die Welt total

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 23 Tage

Was ist daran krank? Nur weil SPA steht verstehen wohl einige nicht was darunter gemeint ist.
Das dürft ihr nicht mir SPA für Personen vergleichen

PuggaNagga
1 Monat 23 Tage

@primetime
Ja du Tierliebhaber.
Denk mal darüber nach ob es sinnvoll und tiergerecht ist in einer Stadt Tiere zu halten?
Betonwüste, Lärm. Das soll Tieren gefallen?

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 23 Tage

Oh mein Gott er ist wieder hier der Moralapostel

Savonarola
1 Monat 24 Tage

oh fein. Bei 30% Trinkwasserverlust sicher eine nachhaltige Einrichtung, die bitter dringend nötig war. Vielleicht sollte man auch laut andenken, Flächen für eine Eiswürfelfabrizierungsanlage auszuweisen, damit “unsere” Tourismusbetriebe nicht das gleiche Schicksal wie Spanien erleiden.

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Besser wäre ein hundehaufenfreier Kinderspielplatz

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Superredner
1 Monat 23 Tage

passend dazu die Textpassage eines Liedes von Peter Fox:

“Überall liegt Scheiße, man muss eigentlich schweben.
Jeder hat ‘n Hund, aber keinen zum Reden.”

Kinig
1 Monat 23 Tage

Also sind das Problem nicht die (unwissenden und instinktiv handelnden) Tiere, sondern der geist-, hirnlose und egoistische Mensch (Tierhalter) !! Ich habe immer einige Tüten für eventuelle Hinterlassenschaften meiner 🐕‍🦺 Tina dabei und ich verwende sie auch !!! Davon abgesehen, dass es eine Schweinerei ist, das “Zeug” einfach liegen zu lassen, kostet es in der 🇨🇭 und in 🇩🇪 beim”Erwischt werden” auch ein paar Fränkli/Euro.

Rider
Rider
Superredner
1 Monat 24 Tage

Tat i zwor mit mein hund nia nutzn, ober egal, iat wern di gonzn hundehosser mit ihre kommentare kemmen 🤣🤣

bin vo do
bin vo do
Tratscher
1 Monat 24 Tage

gscheider isch schun eppes für die 4beiner zu mochn als in die leit de sich wirklich schwar tien..

PuggaNagga
1 Monat 23 Tage

Für bledsinne isch olm genuag Geld ummer.
Bedürftige ober zu helfen, sel tians nit.

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Höchste Zeit für diese Einrichtung. Für Kinder gibt es ja auch Kitas und Sommerbetreung, wo man das Kind für einige Stunden abgeben kann. Ironie off!

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 23 Tage

Meine Fellnase drahnt liebr inan Bergsee genüsslich a Schwimmrunde! 👍

Kinig
1 Monat 22 Tage

@Dagobert..👍Hast Du auch so eine “Wasserratte” ?? Mit meiner Retriever Dame Tina müsste ich entweder direkt am (Berg) See wohnen oder aber täglich zum “Kraxeln”🥾. Da das mit meinem kranken Haxn nicht gut möglich ist, bin ich froh, dass es von mir bis zum Alpenrhein nur einen Katzen-, äh “Hundesprung” ist.

Kinig
1 Monat 23 Tage
Über den Sinn oder Nichtsinn einer solchen Anlage lässt sich, wie man den unterschiedlichen Kommentaren entnehmen kann, trefflich diskutieren. Was mir jedoch mächtig auf die 🥚🥚 geht, ist das wiederholte, vollkommen unsinnige Fragen nach den Kosten und wo das Geld dafür herkommt😡😡. Ein UNTERNEHMEN/R, welches/r mit SEINEM Geld machen kann, was es/r will, solange es/r alle Vorschriften und Gesetze einhält, plant…. Die Stadt Bozen ist lediglich durch die baurechtliche, gewerberechtliche und raumordnende (Bebauungsplan) Genehmigung ” involviert”. Im Artikel steht mit keinem Wort, dass dafür öffentliche Mittel = Steuergelder verwendet werden. An Alle, die sich mal wieder über anderer Leute (MEHR)… Weiterlesen »
Roby74
Roby74
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@Offline1
Die Kostenfrage nur deshalb weil es vieeeel wichtigere Dinge gäbe,in unserem schönen Südtirol☝🏻❗Das sicherlich auch Steuergelder dafür verwendet werden steht gar nicht zur Frage,sondern ist gewiss.😉

Kinig
1 Monat 22 Tage

@Roby74..das glaube ich nicht. Ist doch eine unternehmerische Sache und Investition. Dass bei so einer (nicht alltäglichen) Geschäftsidee öffentliche Gelder “fließen”, kann ich !!! mir nichtvorstellen. Ich kann daran beim besten Willen weder ein “öffentliches Interesse” noch eine “öffentliche Notwendigkeit” sehen. Außer vielleicht, dass die Südtiroler Parlamentarier während den Sitzungen ihre “Lieben” 🐕🦮🐕‍🦺🐩 da abgeben 😉😉😉😉….

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@Offline1
Und genau solche Unternehmer und Geschäftsleute haben Beziehungen,Bekannte und Geschäftspartner auch in der Landesregierung und in der Politik.😉Die machen sich öfters gegenseitig so manche Gefälligkeiten…..🙄😤
Wieso wird sonst manchen fast alles genehmigt und anderen nichts❓🤔
Einige bereits sehr erfolgreiche Hoteliere(möchte jetzt nicht ins Detail gehen bzw.Namen nennen)können immer wieder expandieren und manchen Privatpersonen werden nur Hürden in den Weg gelegt!😡🤬😠🤢🤮

Kinig
1 Monat 22 Tage

@Roby74..das mag ja in Einzelfällen zutreffen, aber pauschal allen Unternehmern zu unterstellen, sie hätten ihre Betriebe nur mit “Unterstützung” und “Geschenken” staatlicher Stellen aufgebaut, ist unredlich und tiefstes “Populismus Niveau”. Das hast Du nicht nötig, denn Du weißt es besser.

Schlernhex
Schlernhex
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Frisch gebackene Väter begegnen sich beim Spazierengehen mit dem Nachwuchs. Der eine hat ein Menschenkind und der andere eine Hundekind im Spazierwagen. Beide sind stolze Väter. Wird der Hund zum Kind oder wird das Kind zum Hund – wie ist das jetzt? Dürfen dann beide Väter ins Hunde-Wellness-Paradies?

Bissgure
Bissgure
Tratscher
1 Monat 23 Tage

wie wars no mit an dinner zu zweit , hund und herrchen 🤣 gonz ehrlich , man konns a ibotreibn

Durni
Durni
Tratscher
1 Monat 23 Tage

nachhaltig und co2 sparend🤣 ( bin kein grüner)

spitzname
spitzname
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Unsere Gesellschaft ist gerade dabei zu „verhundln“ . Dazu kommt noch dieses kindische Getue mit den Katzen ! Sollten einmal wirklich harte Zeiten kommen, werden diese armen Kreaturen, neben den Kindern, die Ersten sein, die unter dir Räder kommen werden.

Nera
Nera
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Das wird sich eh bald erledigen, weil sich viele Tierhalter dann nicht mal mehr das Futter für die Viecherln leisten können.
Bei 30% Steigerungsrate wirds für viele eng.
Hoffentlich lassen dann nicht einige ihren Hund einfach für immer dort.

wpDiscuz