In Japan ist die Versorgung kein Problem

Corona-Masken in Japan nun auch in Getränkeautomaten

Freitag, 16. Oktober 2020 | 07:00 Uhr

Abends aus dem Haus gegangen und Maske vergessen? In Japan kein Problem. Nicht nur in Japans überall präsenten 24-Stunden-Supermärkten gibt es Masken und Desinfektionsmittel zu kaufen. Ab diesem Monat bietet der Getränkekonzern DyDo angesichts der andauernden Coronavirus-Pandemie Gesichtsmasken sowie Feuchttücher zum Desinfizieren auch in Getränkeautomaten an, teilte eine Unternehmenssprecherin in Osaka mit.

Geplant sei, rund 3.000 Getränkeautomaten im Land mit den Masken und Tüchern auszurüsten – einsortiert neben den üblichen Getränken wie Tee und Kaffee. Die Gesichtsmasken werden im Zweierpack und Desinfektionstücher zu je zehn per Sackerl angeboten.

Von: APA/dpa