Frau bei Fahrzeugkontrolle ins Netz der Polizei gegangen

Deutsche Frau mit 148 Haftbefehlen gesucht

Montag, 28. Juni 2021 | 07:57 Uhr

148 Haftbefehle lagen gegen eine Frau vor, die der Grenzpolizei in Passau bei einer Fahrzeugkontrolle ins Netz gegangen ist. Die 29-Jährige saß am Steuer eines Wagens, für den kein Versicherungsschutz vorlag, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Bei der Überprüfung der Daten stellten die Beamten die Haftbefehle fest – wegen nicht bezahlter Verkehrsordnungswidrigkeiten in Höhe von insgesamt rund 10.000 Euro.

Der auf dem Beifahrersitz sitzende Ehemann wurde ebenfalls per Haftbefehl gesucht. Der 26-Jährige hatte eine Geldstrafe wegen Betrugs in Höhe von 1.800 Euro nicht beglichen. Die Frau sitzt laut Polizei nun für 188 Tage in der Justizvollzugsanstalt Regensburg, ihr Mann für 100 Tage in der JVA Passau.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Deutsche Frau mit 148 Haftbefehlen gesucht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

142 Haftbefehle, 10.000 Euro Strafe und nur 188 Tage hinter Gittern. Wie passt denn sowas zusammen? Möchte nicht wissen wieviele Stunden die Polizeibeamten und die Justizbehörden zusammenrechnet dafür gearbeitet haben. Der Frau müsste man einen Orden verleihen.

Paladin
Paladin
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Tja das ist die europäische Justiz, nicht Gerechtigkeit. Deshalb gibt es auch imme rmehr Straftaten, belangt werden ohnehin die Wenigsten und wenn dann mit Samthandschuhen. 148(!) Haftbefehle und die Frau ist durch Zufall(!) überprüft und festgenommen worden. Die hätte auch noch Jahre so weitermachen können.

zeit
zeit
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

den orden wird sich die frau nach 188 tagen knast schon selber irgendwo suchen.

Quentin
Quentin
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Naja man darf nicht vergessen das es KEINE Straftaten (evtl gefährliche, dann würde ichs verstehen wegen hoher Strafe), sondern bloß Ordnungswidrigkeiten waren. Das ist schon bitter, ein Mensch der wahrscheinlich absolut schlecht Auto fährt und die 10k evtl nichtmal zurückzahlen kann kostet den Steuerzahlern jetzt nochmal Geld. Aber was will man tun, hoffentlich lernt die was daraus und wird im Gefängnis nicht mit Samthandschuhen angepackt.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Die will sicher ins Guinness Buch der Rekorde.

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Deutsche Frau? Kann doch wohl nicht angehen! Hab mal nachgeguckt und siehe da: Es handelt sich um ein rumänisches Ehepaar! Da bin ich aber beruhigt…

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Viel zu viele Einheimische verhalten sich ja wie die Besengten. Aber hier wurde eine “Rumänin.. mit sage und schreibe 148 Haftbefehlen” aufgegriffen.

https://www.pnp.de/lokales/stadt-und-landkreis-passau/passau-stadt/Frau-mit-148-Haftbefehlen-geht-Schleierfahndern-auf-A3-ins-Netz-4025582.html

Staenkerer
1 Monat 7 Tage

an tog gfängnis pro hoftbefehl also …. und mir mauln nonüber de italienische justiz …🙈🙊

zeit
zeit
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

ja dann ists gut so. 88 tage wird der mann sicher alleine auskommen bis auch seine liebe wieder frei ist.
schlimmsten falls muss er bis dahin halt nur kleinere delikte ausführen.

Mc Bride
Mc Bride
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Die nächsten Deals für 2022 wahrscheinlich schon geplant 🙈

lumpi
lumpi
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Nicht umsonst passiert immer mehr, denn es liegen keine Strafen vor. Alle werden nur auf freien Fuß angezeigt anstatt einsperren und ordentlich arbeiten machen.

Entequatch
Entequatch
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Kein condono von Strafzettel?

wpDiscuz