Auch das Eichhörnchen kann es kaum glauben

Eichhörnchenfleisch auf Londoner Speisekarte

Sonntag, 10. Februar 2019 | 08:05 Uhr

Niedlich und wohlschmeckend? In einem Restaurant im Londoner Viertel Borough Market steht seit einiger Zeit immer wieder Eichhörnchenfleisch auf der Speisekarte. Das Restaurant “Native” servierte seinen Kunden dort kürzlich neben anderen lokalen Speisen auch Lasagne mit Eichhörnchen-Ragout.

Verspeist werden ausschließlich Grauhörnchen. Die Tiere wurden Ende des 19. Jahrhunderts aus Nordamerika importiert und werden in Großbritannien als Plage wahrgenommen, weil sie die Population der roten Eichhörnchen gefährden. Grauhörnchenfleisch gilt als besonders nachhaltig, weil sie ohnehin gejagt und getötet werden.

Restaurantbesitzer Ivan Tisdall-Downes sagte dem “Sunday Telegraph”: “Es schmeckt fast genau wie Kaninchen.”

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

36 Kommentare auf "Eichhörnchenfleisch auf Londoner Speisekarte"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Missx
Missx
Universalgelehrter
5 Tage 22 h

Ob Eichhörnchen oder Schwein, Fleisch ist Fleisch.

Burgltreiber
Burgltreiber
Tratscher
5 Tage 16 h

@Missx warum bist du Metzger?

Calimero
Calimero
Superredner
5 Tage 16 h

@ Missx

Ratte vom Grill soll auch fantastisch schmecken 🐀

typisch
typisch
Universalgelehrter
5 Tage 14 h

@Calimero
Ja nur fehlt der ratte der süße buschige schwanz

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
5 Tage 11 h

die HEUCHELEI der Fleischfresser ist wunderbar: Kälber, Schweine, Hühner, … die alle wurden von Gott geschafft damit sie auf ihre Tische landen! Aber weh wenn man einen Hund, Katze, … isst! Für einen Tierfreund wie ich ist das richtig “lustig” 😩

Doiger
Doiger
Tratscher
5 Tage 7 h

@Burgltreiber fir sel muisch koan Metzger sein…isch holt amol aso.

oli.
oli.
Universalgelehrter
5 Tage 5 h

In jeden Land gibt es Ihre Spezialitäten , Thailand grillt auch alles was lebt , China mit Hunde etc. , selbst in Süditalien waren in den 90er Esel – Salami zu finden auch heute auf den Land.
Nicht jeder kann sich ein Steak von 30 € leisten .

Burgltreiber
Burgltreiber
Tratscher
5 Tage 21 h

Auch der Mensch ist eine Plage!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
3 Tage 21 h

mit Abstand die grösste!

@
@
Superredner
5 Tage 20 h

Warum nicht? Wenn Sie schon gejagt und getötet, sollte Ihr Fleisch nicht in den Müll

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
5 Tage 22 h

guate idee

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
5 Tage 19 h

also bold wolfsschnitzel stott Schweinsschnitzel?🤔

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
5 Tage 17 h

Sobald’s ein paar Tausend davon gibt, gerne.

Do Teldra
Do Teldra
Grünschnabel
5 Tage 16 h

I hon amo a Kotze gessn … A net letz..

niamend
niamend
Grünschnabel
5 Tage 15 h

isch in vicenza normal. schmeckt guat

typisch
typisch
Universalgelehrter
5 Tage 14 h

Andere täler andere sitten

Burgltreiber
Burgltreiber
Tratscher
5 Tage 11 h

Miauen hosch vrgessen!

Targa
Targa
Tratscher
5 Tage 11 h

Mahlzeit! Wär das Eure Hauskatze?

pepino
pepino
Neuling
4 Tage 18 h

Das ist in Vicenza nicht normal. Das besagt nur die Legende aus der das Sprichwort “vicentini magna gatti” kommt. In Vicenza findest du keine Speisekarte mit Katzenfleisch. Man sollte schon wissen wovon man spricht, wenn man schon seinen Senf dazu geben will…

Do Teldra
Do Teldra
Grünschnabel
4 Tage 17 h

@pepino I bin a net vo vicenza…

pepino
pepino
Neuling
4 Tage 16 h

@Do Teldra: Der Kommentar war an niamend gerichtet.

Orschgeige
Orschgeige
Universalgelehrter
5 Tage 21 h

Es ist gar nicht so lange her, dass auch bei uns Eichhörnchen gejagt und verspeist wurden.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
5 Tage 20 h

En Spanferkel war auch ein kleines niedliches Schweinchen.

lis
lis
Grünschnabel
5 Tage 15 h

Die roten Eichhörnchen ( europäischen) stehen unter Artenschutz und sind in einigen Ländern wie z.B Großbritanien vom Aussterben bedroht! Also keine so gute Idee! 👩🏻‍🍳😬

falschauer
falschauer
Superredner
4 Tage 22 h

du bekommst für deinen vernünftigen post 10 dislikes mittlerweilen glaube ich das hier die meisten ver-rückt sind

barbastella
barbastella
Superredner
4 Tage 20 h

@falschauer
du hast Recht!

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
4 Tage 20 h

@falschauer Nein, weil er den Artikel nicht gelesen hat. “Verspeist werden ausschließlich Grauhörnchen”

lis
lis
Grünschnabel
4 Tage 20 h

@falschauer Ja stimmt! Schon seeehr verwunderlich! 🤔 Traurig aber wahr, wenn sie wircklich so denken! 😬

rmmmm82
rmmmm82
Neuling
5 Tage 16 h

vielleicht sollte der mensch die wildtiere und die dazugehörigen ökosysteme in ruhe lassen?! vielleicht haben wir schon genug schaden angerichtet? nur so ein gedanke

OrB
OrB
Universalgelehrter
5 Tage 20 h

Warum nicht.

falschauer
falschauer
Superredner
5 Tage 10 h

das ist schlicht ausgedrückt einfach nur pervers….die menschen wissen nicht mehr welchen blödsinn aufführen um etwas besonders zu sein, um aufzufallen, dabei merken sie nicht einmal dass ihrem handeln jegliche ethik abgekommen ist

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
5 Tage 17 h

Irrwitzigerweise wurden die grauen Eichhörnchen zwecks mehr Artenvielfalt gezielt importiert. Sie sind größer, robuster und gefräsiger als die einheimischen Eichhörnchen. Leider tragen sie auch ein Virus mit sich, gegen das sie selbst immun sind, welches aber für die einheimischen Arten tödlich ist.
Das im Bild ist übrigens ein europäisches Eichhörnchen und kein graues.

Sommerschnee
Sommerschnee
Grünschnabel
5 Tage 14 h

🤔 ich würde es essen!

Targa
Targa
Tratscher
5 Tage 11 h

Ich bestimmt nicht! Wenn ich mir vorstelle so ein süßes Tierchen essen, vergeht mir persönlich der Apetitt. Vielleicht auch, weil wir es nicht grwohnt sind Eichhörnchen zu essen. Ich fange an Vegetarier zu verstehen!

oli.
oli.
Universalgelehrter
5 Tage 4 h

@Targa , den armen Tiere Ihr Futter wegessen

Bella Bionda
Bella Bionda
Tratscher
4 Tage 9 h

manche essen auch Murmeltier

da bin ich aber raus. Hase geht auch nicht.

wpDiscuz