Mensch und Tier genießen Abkühlung

Eisbomben für jeden Geschmack – VIDEO

Freitag, 03. Juli 2015 | 17:57 Uhr

Berlin/Kempten – Wer denkt, dass Sonnenbrand und Hitzschlag menschliche Phänomene sind, der irrt. Auch Tiere müssen kämpfen, um mit der Affenhitze fertig zu werden. Zwar leben die Artgenossen der Bewohner des Berliner Zoos in freier Wildbahn in heißen Teilen der Erde.

VIDEO

Hohe Temperaturen sollten deshalb eigentlich kein Problem sein. Aber gegen eine feuchte Abkühlung hat hier keiner etwas. Ganz vorne mit dabei die Elefanten, die den bereitgestellten Wasserstrahl sichtlich genossen.

Die Sanddusche für den Sonnenschutz ist bei den Dickhäutern natürlich auch immer wieder gerne genommen. Am besten dran waren wohl die Seehunde, die ohnehin überwiegend im Wasser leben.

Abkühlen kann man sich allerdings auch mit leckerem Eis, wie zum Beispiel in Kempten im Allgäu. Hier gibt’s kalte Leckereien vom Deutschen Eismeister 2014. Adriano Colle muss jeden Tag früh aufstehen und bis spät schuften, um den Eishunger der Kemptener zu stillen.

Jeden Tag werden 200 Liter Eis produziert. Mit seiner preisgekrönten Eiskreation "Gewürze des Orients" traf der Allgäuer sogar auch den Geschmack von Bundeskanzlerin Merkel.

In seinem Laden setzt Colle im Sommer auf die Klassiker mit einem Schuss Eis-Avantgarde: "Wenn’s jetzt heiß ist, dann wollen die Leute eher frische Sorten, was Fruchtiges, einen guten Sanddorn oder Orange oder Limoncello, was weiß ich. Jeder kann sich das Eigene aussuchen, aber ich bin eher für die klassischen schon Neuheiten, aber eher im klassischen Bereich."

Zurück im Zoo in Berlin: Hier gibt’s auch ganz besondere Eisbomben: Den Hirschebern wurde das Futter in Eis gereicht – eine willkommene Abwechslung für die bizarr aussehenden Verwandten der Schweine, die aus Südostasien stammen.

Ob die Eisbombe auch bei uns Menschen gut ankommen würde, ist eher zu bezweifeln.

Von: Reuters