Keine Lebensgefahr

FBI-Mann tanzt in Bar und schießt versehentlich auf Gast

Dienstag, 05. Juni 2018 | 07:00 Uhr

Ein FBI-Agent hat nach einer Tanzeinlage in einer Bar in Denver versehentlich einen Schuss aus seiner Pistole abgefeuert und einen Gast getroffen. Nach einer Art Shuffle-Dance mit Flic Flac fiel dem Beamten der US-Bundespolizei auf der Tanzfläche seine Waffe aus der Hose. Als er diese aufhob, löste sich ein Schuss, wie Medien berichteten. Videoaufnahmen machten im Internet schnell die Runde.

Ein Mann wurde verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert, wie ein zu ABC gehörender Fernsehsender berichtete. Er schwebte nicht in Lebensgefahr. Der Agent wurde ins Polizeipräsidium gebracht und muss sich intern beim FBI verantworten.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "FBI-Mann tanzt in Bar und schießt versehentlich auf Gast"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
12 Tage 15 h

wenn nicht mal mehr die Ordnungskräfte mit den Waffen umgehen können dann happerts schon wirklich,was hat der mit geladener Waffe in einem Tanzlokal zu suchen ? unglaublich was bald abgeht.

typisch
typisch
Universalgelehrter
12 Tage 18 h

als er sie aufhob und sich zufällig die sicherung löste u sich zufällig der abzug drückte…..

Lumberjack
Lumberjack
Grünschnabel
12 Tage 11 h

Solche unverantwortlichen Beamten haben nichts zu suchen, im Öffentlichen Dienst!!

der echte Aaron
der echte Aaron
Tratscher
12 Tage 8 h

wenn man das Video sieht. Dümmer gehts fast nicht mehr. So einer ist beim FBI? Arme USA.  

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Superredner
12 Tage 17 h

Der Schuss hat sich nicht einfach so gelöst. Beim überhasteten aufheben ist er mit dem Finger an den Abzug gelangt.

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
12 Tage 6 h

schon bedenklich ,in Berlin schiesst ein Polizist seinem Kollegen in die Beine , hier löst sich ein Schuss .Also welche Ausbildung haben diese Leute heut zu Tage überhaupt noch ??

wpDiscuz