Sie wurde festgenommen

Florida: 18-Jährige lässt sich von Hund oral befriedigen

Sonntag, 21. Juni 2015 | 08:49 Uhr

Bradenton – In Bradenton in Florida ist eine 18-jährige Frau verhaftet worden, weil sie sich oral von ihrem Hund befriedigen lassen hatte. Ashley Miller soll sogar Fotos davon gemacht haben.

Wie das US-Nachrichtenportal „Daily News“ berichtet, wurde die Polizei auf die junge Frau aufmerksam, nachdem sie verdächtigt worden war, pornografisches Material an Minderjährige weitergegeben zu haben. Bei der Durchsuchung ihres Handys stießen die Polizisten auf die abartigen Bilder.

Bei dem Tier handelt es sich um einen weiblichen Pitbull-Mischling, der bei Millers Großmutter lebte. Jedes Mal, wenn sie Lust verspürte, schloss sich die Frau mit der Hündin im Schlafzimmer ein – auch dann, während andere Familienmitglieder im Haus waren.

Die 18-Jährige soll auch noch an zweites Tier für ihre perversen Spielchen benutzt haben. Verletzungen bei den Hunden konnte ein Tierarzt nicht feststellen.

Von: ©mk