Stadt Hamburg in der Kritik

Flüchtlinge: Genitalvermessung soll Alter bestimmen

Donnerstag, 02. Juli 2015 | 10:00 Uhr

Hamburg – Die Stadt Hamburg will das Alter von ankommenden Flüchtlingen mit einer eigenwilligen Methode herausfinden: Die Genitalien sollen vermessen werden.

Der Senat bezeichnet dies als „wissenschaftlich“: Es erfolgt eine Inaugenscheinnahme der Körperoberfläche, insbesondere bei männlichen Probanden, der Gesichtsregion und der Achselhöhlen sowie der Genitalregion". Bei Frauen "erfolgt eine Inspektion des Entwicklungszustandes der Brustdrüsen".

Jennyfer Dutschke, Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft, findet diese Untersuchung des Intimbereichs unwürdig und protestiert dagegen. Auch der Präsident der Hamburger Ärztekammer sieht diese Art der Untersuchung kritisch.

Von: ©lu