Zum Glück stach sie sich nur in den Finger

Frau macht in Klopapier bedenkliche Entdeckung

Samstag, 05. September 2015 | 13:30 Uhr

Bern – In einer Rolle ihres Hakle-Klopapiers hat eine 35 Jahre alte Frau in der Schweiz etwas äußert Skurriles entdeckt.

Sie fand einen mehrere Zentimeter langen Holzspieß, mit dem sie sich zum Glück nur in die Finger gestochen hat.

Bei Hakle kann man sich den Vorfall nicht erklären. Trotzdem will das Unternehmen neben einer Entschuldigung auch noch verschiedene Hakle-Produkte der Frau zukommen lassen.

Von: ©mk