Der Ehemann kann es kaum glauben

Frau verlässt Mann und Kinder für Obdachlose (17)

Sonntag, 26. Juni 2016 | 18:11 Uhr

Eigentlich waren Wayne Gardiner und seine Frau Sarah, 39 und 38 alt, glücklich liiert. Sie haben fünf Kinder und leben schon seit langer Zeit zusammen. Seit über 14 Jahren sind die beiden verheiratet.

Eines Tages hat sich das Ehepaar entschlossen, die 17-jährige Tamsin aufzunehmen. Zu diesem Zeitpunkt hätten sie wohl nicht damit gerechnet, dass dies der Anfang vom Ende ihrer Ehe sein würde.

Die Jugendliche, die mit Sarah in einem Pflegeheim gearbeitet hatte, wurde von ihren Eltern auf die Straße gesetzt und kam vorübergehend bei den Gardiners unter.

Doch nach einem Monat kam eine unerwartete Wende: Sarah und Tamsin brannten zusammen durch. Erst über einen veränderten Facebook-Status bemerkte Wayne, dass seine Frau ernst macht und jetzt mit Tamsin, die mittlerweile 18 Jahre alt ist, zusammen ist.

Gegenüber Medien klagte er, dass ihn seine Frau für ein Mädchen verlassen habe, die ihre Tochter sein könne. „Ich bin erschüttert, wir waren 14 Jahre lang verheiratet und es gab nie den Verdacht, dass Sarah homosexuelle Tendenzen hat.“

Von: ©luk

Bezirk: Bozen