Schick uns dein Lederhosen- oder Diandl-Foto!

Heißer Endspurt auf der Wiesn

Mittwoch, 30. September 2015 | 08:00 Uhr

München – Anders als erwartet hat sich das heurige Oktoberfest in München bislang entwickelt. Einerseits das durchwachsene Wetter und andererseits aber auch die gesalzenen Preise ließen bislang deutlich weniger Besucher auf die Wiesn strömen als im vergangenen Jahr. Gleichzeitig haben die Organisatoren klar kommuniziert, dass das größte Volksfest Europas auch trotz der Flüchtlingskrise über die Bühne gehen wird.

Rein vom Ablauf her gab es dann auch viel Gewohntes. Es war gemütlich, aber auch versaut. Neben Schnaps- oder besser gesagt Bierleichen kam es auch zu dem einen oder anderen Schäferstündchen in der Öffentlichkeit.

Überhaupt ist Erotik ein wichtiges Element beim Oktoberfest: Wohl auch durch den Zufluss von zu viel Alkohol fallen die Hemmungen und damit auch die Hüllen. Immer wieder lassen sich Frauen bei der Präsentation ihrer blanken Oberweite im Festzelt knipsen. Und mit Indira Weis legte auch eine Prominente schon einen heißen Strip hin.

Dieser enthemmten Stimmung nutzen auch Produzenten von Rotlichtfilmchen, die später im Internet auftauchen. Auch heuer soll es schon Wiesn-Pornos geben.

Daneben gab es aber auch kuriose Momente: So ist eine kleine Katze im Motorraum eines Autos aus Verona als blinder Passagier mit nach München gefahren. Feuerwehr und Pannendienst waren nötig, um das Tier aus seiner misslichen Lage zu befreien. Fast so süß wie die beliebten Lebkuchenherzen.

Um das ganze Chaos heil zu überstehen, fordern die Münchner schon seit Jahren unter anderem auch Südtiroler Hilfe an. Neben Polizisten aus Südtirol halfen auch drei Männer der Bozner Berufsfeuerwehr mit, um für Sicherheit und Ordnung zu sorgen und vor allem um sprachliche Barrieren bei italienischen Gästen zu beseitigen.

In der ersten Woche besuchten rund drei Millionen Menschen die Wiesn. Nun hoffen die Wiesn-Macher bis zum kommenden Sonntag auf einen starken Endspurt. Wirst auch du mit dabei sein? Beschreib uns deine Eindrücke vom Oktoberfest und schick uns im Kommentarbereich dein Lederhosen- oder Diandl-Foto von der Wiesn!

Von: ©mk

Bezirk: Bozen