Die Frau versuchte, der Polizeikontrolle zu entkommen

Im Bademantel mit mehr als 160 km/h durch Berlin

Donnerstag, 26. März 2020 | 07:20 Uhr

Spritztour mit mehr als 160 Stundenkilometern im Bademantel durch Berlin: Die Polizei hat am Dienstagabend eine Autofahrerin kontrollieren wollen, die deutlich die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 80 Kilometern pro Stunde auf der Stadtautobahn überschritt. Die 25-Jährige wollte sich der Kontrolle allerdings unter anderem durch Rückwärtsfahren auf der Autobahn entziehen.

Sie war laut Polizei in einem geliehenen Porsche aber nicht allein unterwegs: Ihr Beifahrer war nur mit einem Pyjama und einem Bademantel bekleidet. Der Frau drohen nun drei Monate Fahrverbot und mindestens 680 Euro Geldstrafe.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Im Bademantel mit mehr als 160 km/h durch Berlin"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Tage 22 h

das ist eh noch gnädige Strafe.Hier wär Sie als Normalo wohl Auto und Freiheit los.

Faktenchecker
Faktenchecker
Superredner
2 Tage 22 h

Wichtigste Meldung des TAges!

https://youtu.be/-qvwppvPjCM

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
2 Tage 22 h

🙈sochn gibs in se Zeitn

kaisernero
kaisernero
Tratscher
2 Tage 20 h

………gibs glott ondere nochrichten a nu ausser den scheiss corona

tschonwehn
tschonwehn
Superredner
2 Tage 20 h

Die Strafe ist zu gering! Lebenslanges Fahrverbot und 3.000 € Geldstrafe wären angemessen.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
2 Tage 21 h

Wie man sieht sein die D a net disziplinierter als die insrigen!

Mc Bride
Mc Bride
Grünschnabel
2 Tage 21 h

du de muas sexy gewesn sein ! 👀🤣

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Grünschnabel
2 Tage 19 h

Da war wohl wieder Koks 👃aus dem Görli im Spiel. 👨

wpDiscuz