Staatsanwaltschaft ermittelt

Italiener arbeitete 15 Jahre lang nicht und bezog Gehalt

Freitag, 23. April 2021 | 07:05 Uhr

Ein Mann in Italien soll 15 Jahre lang Gehälter in Höhe von insgesamt 538.000 Euro kassiert haben, ohne jemals auch nur eine Stunde Arbeit geleistet zu haben. Die Staatsanwaltschaft der Stadt Catanzaro in der Region Kalabrien im Süden des Landes hat nun die Ermittlungen gegen den Mitarbeiter eines Krankenhauses abgeschlossen. Jetzt droht ihm ein Prozess. Mittels Erpressung und Einschüchterung von Vorgesetzten wurde er nicht in die Dienstpläne eingetragen.

Des Amtsmissbrauchs und Betrugs sind weitere sieben Mitarbeiter und Manager des Krankenhauses angezeigt. Der heute 67-jährige Blaumacher, inzwischen fristlos gekündigt, war 2005 vom Spital eingestellt und dem Brandschutzbüro zugeteilt worden. Mit Einschüchterung seiner Vorgesetzten und Drohungen gegen sie und ihre Familienangehörigen konnte der Angeklagte disziplinarische Maßnahmen vermeiden.

Erst vor vier Tagen hatte ein Richter in Catanzaro die Eröffnung eines Prozesses gegen 57 Mitarbeiter eines Krankenhauses beschlossen. Mit Videoüberwachungsanlagen war festgestellt worden, dass diese entweder nicht zur Arbeit erschienen sind – oder nach dem Abstempeln das Büro verließen, um Einkäufe im Supermarkt zu erledigen oder in einer Bar Video-Poker zu spielen. 15 von ihnen – einige von ihnen mit einer leitenden Position – wurden vom Dienst suspendiert.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

55 Kommentare auf "Italiener arbeitete 15 Jahre lang nicht und bezog Gehalt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

Alla italiana….und dann wundern das der Staat pleite ist.

Jesus_Official
Jesus_Official
Grünschnabel
14 Tage 22 h

… typisch Italiener holt, … dolce far niente!

Doolin
Doolin
Superredner
14 Tage 20 h

@Jesus_Official …jo ober wenn er des durchgezogen hat, ohne dass es aufgefallen isch, dann hat er sich des ah verdient…
😄

Jesus_Official
Jesus_Official
Grünschnabel
14 Tage 18 h

@Doolin … verdient?

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
14 Tage 15 h

@Jesus_Official jo er werd deswegn a in das Himmelreich eingehen 😉

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
14 Tage 15 h

@Doolin jo als Gauner!

marher
marher
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

Und das ist sicher kein Einzelfall. Nur komisch dass solche Fälle erst nach Jahren auffliegen.

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
15 Tage 4 h

Es gibt aber auch Millionen die 15 Jahre lang wenig gearbeitet haben und ein Gehalt bezogen haben…..😀
In der Privatwirtschaft ist die Sache anders. 

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
14 Tage 17 h

Da können sich die Landesangestellten die Hand geben.

Look_at_Yourself
15 Tage 4 h

Das ist halt Italien,
wie man es kennt und liebt.😘😂😂

BIERMANN
BIERMANN
Grünschnabel
15 Tage 50 Min

Die Südtiroler lieben Italien wollen aber nicht dazu gehören..

Savonarola
14 Tage 20 h

@BIERMANN

die Deutschen lieben die Italiener, schätzen sie aber nicht. Die Italiener schätzen die Deutschen, lieben sie aber nicht.

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
14 Tage 17 h

Die Deutschen sind nichts anderes wie ” Ich lebe auf Raten.

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

wieder mal Typisch

nemesis
nemesis
Grünschnabel
15 Tage 4 h

Dieser Kommentar dazu auch.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Tratscher
15 Tage 4 h

war/ist das Italien? 😁😳😜

kein Wunder, dass dieser Staat pleite ist! 👍😍

So sehe ich das
So sehe ich das
Tratscher
15 Tage 2 h

Ich denke dass man da nicht nach Catanzaro reisen muss.
Es gibt auch bei uns Leute de was den vollen Lohn eines 100 % Angestellten erhalten und die Leistung eines 50% Teilzeit
Angestellten erbringen.

Freesia
Freesia
Grünschnabel
15 Tage 4 h

Da würde i a mit 67 noch weiter “arbeiten” und keine Rente beantragen 🤣🤣

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

Respekt. Mindestens 58 Leute beherrschen die Drückeberger-Königsdisziplin: andere für sich arbeiten lassen.

doerfla
doerfla
Grünschnabel
15 Tage 4 h

in italien isch olls erlaubt la net dowischn lossn man konn tion wio man will la ba die vorgesetzen a schions gesicht mochn

Faktenchecker
15 Tage 2 h

Südtirol ist Italien. 😂😂😂😂😂

Offline
Offline
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

“Erpressung und Einschüchterung”. Musste der Mann (Teile) sein(es) Gehalt beim örtlichen “Padre” abliefern ?

Italo
Italo
Superredner
14 Tage 16 h

Offline)Dai dai ba enk isch des jo legal,Hatz4 lässt Grüssen zu faul zu Orbeiten

Offline
Offline
Universalgelehrter
14 Tage 15 h

@Italo..ich wünsche mir, dass ich den Tag noch erlebe, an dem du und deine Sinnesverwandten etwas Vernünftiges posten. Hast du dir wirklich überlegt, was ich mit meiner Frage gemeint habe ? Spar dir die Antwort, dein Kommentar und die 👎 für mich sprechen eine eindeutige Sprache. Ich versuche es erst gar nicht, dir zu erklären, hat eh keinen Sinn.

Offline
Offline
Universalgelehrter
14 Tage 14 h

@Italo..die Bundesrepublik Deutschland kann sich im Gegensatz zur Republik Italien ein Arbeitslosengeld I als auch II (Hartz IV), also die finanzielle Unterstützung Derer, die, aus welchen Gründen auch immer, keinen Arbeitsplatz (mehr) bekommen, leisten. Und bei einer Arbeitslosenquote 2020 von in Deutschland 5,9% und Italien 11% solltest du den Ball ziemlich flach halten.

Missx
Missx
Kinig
14 Tage 6 h

Denk mal so: Viele Kommentare von Dir würden gar nicht gelesen bzw bewertet ohne deine angeblich ewigen vier gleichen, die immer 👎 drücken.

Offline
Offline
Universalgelehrter
14 Tage 5 h

Auch dir einen wunderschönen guten Morgen. War gerade bei herrlichem Sonnenschein auf dem Wochenmarkt und genieße jetzt deine liebenswerten Kommentare und mein Frühstück. 😘

Zugspitze947
14 Tage 1 h

offline: so das sitzt hoffentlich ! Aber bei dem Typen ist ja leider Hopfen und Malz verloren 😉

Savonarola
15 Tage 1 h

Wenn die “nazionale” spielt, dann sind es alles fieri italiani. Wenn es zu arbeiten oder Steuern zu zahlen gilt, isch niemend mear ummer.
mich kotzt der Bürgersinn an, der in Teilen dieses Volkes herrscht.

DAICH
DAICH
Tratscher
14 Tage 14 h

@Savonarola
Ohne zusätzlich hetzen zu wollen, aber mir haben selbst einige , voneinander unabhängige ,,ethnische Vollblut- Italiener,, , die bei uns in Deutschland leben und teilweise auch mit Deutschen verheiratet sind, dasselbe geschildert, dass es in diesem wunderschönen Land mit wunderschöner Sprache, Küche und Kultur leider meistens am Bürgersinn fehlt und viele auch nur noch nach Italien fahren , um Urlaub dort zu verbringen und/ oder Verwandte zu besuchen.
Die Italiener , die ich kenne , sind allerdings ausschliesslich aus dem Süden Italiens.

Zugspitze947
14 Tage 1 h

DAICH=Gruberle: Einige ist gut ,es sind mindestens 1 Million Italiener in Deutschland 🙂

DAICH
DAICH
Tratscher
13 Tage 23 h

@Zugspitze947
Isch jo guet!
Hon di au gern !🤗
Die Italiener sind bei uns in Deutschland allzeit willkommen , von mir aus könnten wir die 1 mio zahlenmäßig gegen ein Paar andere Millionen austauschen 🤪

Erwin
Erwin
Grünschnabel
15 Tage 3 h

Glaube eher man sollte die dafür Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen,die so etwas 15Jahre nicht bemerkt haben!

rantanplan
rantanplan
Tratscher
15 Tage 2 h

und das funktioniert nur bei staatsangestellten und bei den “managerjobs” wo es wurst ist ob du present bist oder nicht und die arbeit sowiso andere machen müssen…….
die entlohnung ab ist aber fürstlich😤😤

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
14 Tage 17 h

Vergiss die Landesangestellten nicht

Savonarola
15 Tage 2 h

l’Italia è una repubblica fondata sul lavoro. Degli altri.

Asterope
Asterope
Grünschnabel
14 Tage 23 h

Leider ist das im sonnigen Süden Italiens keine Ausnahme, sondern die Regel. Ein Sizilianer hat mir unlängst von Gemeindeämtern erzählt, die auf dem Papier zahlreiche Angestellte haben, und doch arbeitet fast keiner de facto dort. Genauso in anderen öffentlichen Einrichtungen. Alles was von öffentlicher Hand bezahlt wird, wird schamlos ausgenutzt. Der Vorgesetzte bekommt seinen Anteil, die Mafia sowieso, eine Hand wäscht die andere, alle Beteiligten sind happy und die Bürger waren eh schon immer daran gewöhnt. Kein Wunder dass der Staat nie aus der Pleite kommt.

Staenkerer
15 Tage 2 h

der soll ob jetz sein lebn long um a stückl brot bugglen müßen bis de rippn krochn!

Noggi
Noggi
Grünschnabel
15 Tage 1 h

Soooo Typisch Italia und dann fragen sich noch einige warum dieser Staat dem Bach runter geht… Diese Mentalität…

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
14 Tage 19 h

Südtiroler hat auch genug Sozialschmarotzer!

tom
tom
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

Die Rentenbeiträge einbehalten, als erstes

buggler2
buggler2
Tratscher
15 Tage 1 h

Der würde sicher von einigen gedeckt sonst ist sowas nicht möglich

raetia
raetia
Grünschnabel
14 Tage 23 h

Sprachlos….echt zum Kotzen solche Leuten. Wegen solchen Leuten wird ein Teil der Bevölkerung im Dreck gezogen. Alle die ich kenne in Süditalien, sind hart arbeitende Leute, die für wenig Geld viel arbeiten müssen. Und dann liest man so was…

Parteikartl
Parteikartl
Tratscher
15 Tage 47 Min

Bis vor Kurzem wurde das alles über die “Cassa del Mezzogiorno” finaziert, wer zahlt das heute?
Es ist allseits bekannt, dass dies im Süden Gang und Gebe ist……

matan
matan
Neuling
14 Tage 21 h

Leider vergessen ba ins zu viele die vergongenheit. vor johre hot a oaner in londhaus gorbetet. jemand hot ihm eingstempelt und die person wor am gardasee futtern. anschließend isch diese person sogor bürgermeister gworden. also redmer nit fan süden mit den gonzen schindluader wos do in südtirol ob geat. vor insere augn und nicht passiert💪💪💪

Horti
Horti
Tratscher
14 Tage 21 h

Da fällt mir nur ein Wort ein. BANANENREPUBLK

Pustertaler01
Pustertaler01
Grünschnabel
14 Tage 20 h

Typisch für öffentlich Angestellte!!!

traktor
traktor
Universalgelehrter
14 Tage 23 h

wir wollen all unser steuergeld zurück und noch eine fette strafe dazu…alles beschlagnahmen ! von allen 58

Savonarola
14 Tage 18 h

er wollte amore machen mit bella ragazza,
auf sentimentale und auf der Matrazza

Savonarola
15 Tage 2 h

belli connazionali.

flocke
flocke
Grünschnabel
15 Tage 52 Min

wenn geat wieso net 🤷🤷
🤣🤣des Lehrnt Mann holt von die bessern und heachern…..Lei Hert man semm nix …geld war Genua ummer ober wenn sies miasn unter imige toaln isch koan Wunder …..von wegn maffia….muasi lochn a no …

Hupsstupspups
Hupsstupspups
Tratscher
15 Tage 4 Min

Wo kann ich mich hier bewerben?

genau
genau
Kinig
14 Tage 23 h

“Mit Einschüchterung seiner Vorgesetzten und Drohungen gegen sie und ihre Familienangehörigen konnte der Angeklagte disziplinarische Maßnahmen vermeiden.”

Da sind sie diesem Typ aber sehr schnell auf die Schliche gekommen! 🤦🤦🤦🤦🤦🤦🤦🤦😄

inni
inni
Superredner
14 Tage 16 h

Ich vermisse Straflager wie in den USA.

Zugspitze947
14 Tage 1 h

Taj sowas gibt es ganz sicher in der EU NR in ITALIA !!!!! Da wo die MAFIA stark ist haben die Führungskräfte Angst ihre Pflicht zu tun !😡😢 Man müsste alle Verantwortlichen Enteignen damit der Schaden beglichen werden kann ! Obendrein jedem die Rente streichen ! 👌

wpDiscuz