Störenfriede vom Canal Grande werden gesucht

Jugendliche surfen über Canal Grande in Venedig – VIDEO

Donnerstag, 18. August 2022 | 06:10 Uhr

Ein vom Bürgermeister Venedigs, Luigi Brugnaro, auf Twitter veröffentlichtes Video sorgt aktuell für helle Empörung in der italienischen Lagunenstadt. Auf dem Video sind zwei Jugendliche zu sehen, die Mittwochfrüh inmitten von Gondeln und Vaporetti mit motorisierten Surfbrettern über den Canal Grande sausten. Brugnaro und die Stadtpolizei versuchen nun herauszufinden, wer die beiden Burschen sind.

“Ich bitte alle, uns zu helfen, die beiden Jugendlichen zu identifizieren, damit wir sie bestrafen können. Wir brauchen dringend mehr Befugnisse für die Bürgermeister in Sachen öffentliche Sicherheit. Denjenigen, die die beiden identifizieren, lade ich zum Abendessen ein”, schrieb Brugnaro.

Die Gemeinde betreibt seit Jahren eine Aktion, die die Besucher dazu aufruft, sich in der Stadt respektvoll zu verhalten. “EnjoyRespectVenezia” lautet der Slogan der Kampagne, die Touristen über Verbote informiert und nützliche Informationen über die Stadt liefert.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "Jugendliche surfen über Canal Grande in Venedig – VIDEO"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Das sind sie, die Auswüchse der Wohlstandsgesellschaft und des Kulturverlustes.

OrtlerNord
OrtlerNord
Superredner
1 Monat 13 Tage

Die Auswüchse der Geldgier sind/waren über viele Jahre die Dreckschleudern von Kreuzfahrschiffen!
Da hat keine ihr scheinheiliges Mundwerk aufgemacht!

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Diese zwei jugendliche sind das Problem Venedigs? und nicht die riesen Kreuzfahrtschiffe, die durch Venedig fahren?? 
P.s. Bei Einbrecher heißt es vielfach, man darf kein Video veröffentlichen wegen dem Datenschutz……hier kein Problem?

Tata
Tata
Superredner
1 Monat 13 Tage

es fohrn koana Kreuzfahrtschiffe mehr in Venedig inne….net mitkrieg?

Frank
Frank
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Egal wo, egal was, die Respektlosigkeit gegenüber Allem kennt keine Grenzen mehr, fast Jeder macht, was er will, ohne jede Rücksicht.
Aber davon abgesehen, die Typen surfen nicht, sondern fahren Wasserski.

unter uns
unter uns
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Wasserski ?? echt, brauch es dazu nicht ein vorausfahrendes Boot…. das sind Fliteboard”s…elektrisch betribene Surfbretter um es einfach auszudrücken… kostenpunkt 7-10.000 € 😉

Frank
Frank
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

@unter uns Am Ende des Videos ist allerdings das schleppende Boot zu sehen, außerdem das gesamte Video über die Zugseile und deren Griffe. 😉

Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
1 Monat 13 Tage

@Frank, keine Ahnung welches Video du gesehen hast.. aber laut italienischen Medien wurden die zwei ‘stranieri’ mittlerweile ausgeforscht, die ‘surf elettrico’ wurden sequestriert und den beiden Fahrern wurde jeweils eine multa von 1500 € aufgebrummt weil sie ohne Versicherung unterwegs waren..

ieztuets
ieztuets
Superredner
1 Monat 13 Tage

Worn woll lei “E-Gondolieri”… a sella Theater zu mochn? Dai Sindaco!

Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
1 Monat 13 Tage

der Sindaco werd holt neidisch sein 😉

andr
andr
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Ist doch schön wenn Jugendliche ihren spass haben. Was ist da schlimmer die ganzen boote oder ein motorisiertes foil.

Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
1 Monat 13 Tage

sehe da auch kein großes Problem, insofern sie niemanden gefährden , diese elektrisch motorisierten foils erreichen immerhin Geschwindigkeiten über 50km/h

Lana2791
Lana2791
Superredner
1 Monat 13 Tage

Wichtig isch …olle zomhelfn um zu bestrofn🤦‍♂️…wern sich sicher viele beteiligen ..do seinse gerichtet insere Bürger! Ober Wenn jemand Hilfe brauch …egal bei wos …zem schaugn die meisten weck! Zum 🤮 insere Gesellschoft

MartinSchmidt
MartinSchmidt
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Ich bin mir jetzt nicht sicher was mich mehr stört. Die hunderten Privattaxis die mit Benzinmotor in den Kanälen fahren oder elktrische Surfboards. Würde sicher ruhiger und gesunder werden wenn alle nur auf Surfboards durch die Stadt fahren würden…

rantanplan
rantanplan
Tratscher
1 Monat 13 Tage

ist halt überall dasselbe…in venedig fahren sie mit e-surfbretter durch die lagune, bei uns mittlerweile mit den e-bikes über jedes kuhwegele auf den almen, weil die forststrasse ist ja schon zu langweilig….und ich habe noch KEINEN gesehen der mal einen Stein zur seite geräumt hat

Targa
Targa
Superredner
1 Monat 13 Tage

Absolut respektlos ist so eine Aktion. Manche Menschen kennen keine Grenzen mehr! Recht hat der Bürgermeister! Wo kämen die Venezianer hin, wenn Jeder macht, was er will. Damit eine Gesellschaft funktioniert und eine Stadt lebenswert ist, müssen sich die Bürger und auch die Touristen an die Regeln halten, sonst gibt es nur Chaos Pur.

Stryker
Stryker
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Isch sel Gsetlich verboten überhaubt?
Oder hots lei in Bürgermeister gstöhrt?😀

Zussra
Zussra
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

Ba ins rauschnse holt mit di e- skateboards durch di Gossn. Weil sel in Venedig awin horscht geat, nemmse holt di elektrischn Surfbretto.

Faktenchecker
1 Monat 13 Tage

Wenn sie schneller als 8 km/h waren wurden sie geblitzt.

Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
1 Monat 13 Tage

@Fakte.. denkst du durch den ⚡ geht jemanden ein 💡 auf 😁..
Übrigens ist die Höchstgeschwindigkeit in der Lagunenstadt 20km/h für alle Wasserfahtzeuge

Markuskoell
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

es macht bald jeder was er will

wpDiscuz