Die Katze verlässt das sinkende Schiff?

Kater Larry traut sich als erster aus Downing Street 10

Freitag, 24. Juni 2016 | 10:10 Uhr

Die berühmte schwarze Tür mit der Nummer 10 in Londons Downing Street schien am Freitagmorgen nach dem Brexit-Votum der Briten wie vernagelt: Keiner der Politgrößen um Premierminister David Cameron wollte zunächst an die Öffentlichkeit treten. Mehr Mut bewies Camerons "Dienstkater", Larry the Cat. Zu einem Statement wollte er sich aber auch nicht hinreißen lassen.

Larry ist seit 2011 in der Downing Street im Dienst und jagt um den Dienst- und Wohnsitz des Premierministers nach Mäusen. Zwischenzeitlich wegen zu wenig Fängen in der Kritik, wurde Larry zu einem Medienstar mit eigenem Wikipedia-Eintrag und eigenem Twitteraccount. Er trägt offiziell den Titel "Chief Mouser to the Cabinet".

Von: apa