"Kleine Spürnasen"

Kindergartengruppe fand bei Spaziergang kiloweise Marihuana

Dienstag, 04. August 2020 | 07:05 Uhr

Eine Kindergartengruppe hat in Thüringen bei einem Waldspaziergang drei Kilogramm Marihuana entdeckt. Die Drogen waren in einer verwitterten Tasche in einem Gebüsch versteckt, wie die Polizei am Freitag in Erfurt mitteilte.

Darin befanden sich mehrere Sackerln mit getrockneten Pflanzenteilen. Beamte beschlagnahmten den Fund der “kleinen Spürnasen”.

Von: APA/Ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz