Sie wurde vorübergehend festgenommen

Kolumbien: Frau transportiert Giftschlange im Kinderwagen

Dienstag, 11. September 2018 | 07:55 Uhr

Mit einer Klapperschlange im Kinderwagen ihres zwei Jahre alten Kindes ist eine Frau in Kolumbien unterwegs gewesen. Beamte stoppten die Frau in der Stadt Sogamoso und warnten sie vor der Gefahr durch die Giftschlange, wie ein Sprecher der Umweltpolizei am Donnerstag (Ortszeit) sagte. Die Schlange befand sich demnach in einem Korb im Kinderwagen.

Laut dem Sprecher wollte die Frau das Tier für Heilzwecke einsetzen. Sie sei vorübergehend festgenommen worden, meldete der Sender Noticias Caracol. Die Polizei übergab das Kind dem Vater, die Schlange soll wieder ausgewildert werden.

Von: APA/dpa