Eigenen Impfstatus überprüfen lassen

Krankheiten kehren durch Impflücken wieder zurück

Samstag, 03. Dezember 2022 | 07:40 Uhr

Bereits zurückgedrängte Krankheiten kehren durch mangelnde Impfungen wieder oder könnten verstärkt auftreten. “Die Errungenschaften der vergangenen Jahrzehnte wurden vergessen”, warnte Rudolf Schmitzberger von der Ärztekammer (ÖÄK) am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Wien vor Impfmüdigkeit. Ursula Wiedermann-Schmidt von der MedUni Wien verwies vor allem auf Masern, Keuchhusten und Diphtherie. Beim Arzt- oder Apothekenbesuch kann jeder seinen Impfpass überprüfen lassen.

Der Medientermin wurde anlässlich des Österreichischen Impftages – einer traditionellen Medizinertagung, die diesmal am 21. Jänner 2023 im Austria Center Vienna stattfindet – abgehalten. Der Kongresses läuft unter dem Titel “The good, the bad & the ugly – Neues aus der Vakzinologie”, berichtete Wiedermann-Schmidt, Leiterin des Zentrums für Pathophysiologie, Infektiologie und Immunologie der MedUni Wien.

“Das Gute” in diesem Motto beziehe sich auf die vielen verfügbaren Impfstoffe, nicht nur die in den vergangenen Jahren groß verbreiten Covid-Schutzimpfungen, erläuterte die Vakzinologin. “Das Schlechte” sei, “dass die Kommunikation von uns rund ums Impfen nicht sehr gut geglückt ist”, gab sie sich auch selbstkritisch. Die “hässliche” Seite beim Thema Impfen betrifft den Aspekt, “dass wir durch Impfung schon Krankheiten ausrotten hätten können”, was aber laut Wiedermann-Schmidt durch mangelnde Impfung nicht geglückt ist.

Selbst die “Lieblingsimpfung der Österreicher”, die sogenannte Zecken-Impfung gegen FSME, “ist in der Pandemie in Vergessenheit geraten”, berichtete Schmitzberger. Heuer seien bereits 180 Fälle der Frühsommer-Meningoenzephalitis dokumentiert. Weiters warne die Weltgesundheitsorganisation WHO schon lange vor einer weltweiten Masern-Epidemie – mit der gestiegenen Reisetätigkeit und den Kriegswirren “stehen wir unmittelbar davor”, sagte der ÖÄK-Impfreferatsleiter. 2021 seien nur mehr 74 Prozent der Zweijährigen mit zwei Dosen gegen Masern geschützt gewesen. Um den Gemeinschaftsschutz zu erreichen, ist eine Durchimpfungsrate von 95 Prozent notwendig.

Die zunehmenden Fälle der Diphtherie in Europa treten besonders bei Menschen mit Fluchthintergrund auf, erläuterte Wiedermann-Schmidt. Vor allem Rachendiphtherie ist eine schwerwiegende Erkrankung, warnte die Medizinerin. Dagegen geimpft wird in Österreich mit einem Sechsfach-Vakzin auch gegen Keuchhusten, Tetanus, Haemophilus influenzae, Kinderlähmung und Hepatitis B und im Erwachsenenalter mit der Auffrischung für Tetanus, Keuchhusten und Polio. Aber auch hierzulande wird auf die Auffrischung vergessen. Ab 60 Jahren ist die Auffrischung alle fünf Jahre empfohlen, nicht mehr alle zehn, erinnerte Gerhard Kobinger, Präsidiumsmitglied der Österreichischen Apothekerkammer.

“Man muss die Menschen zum Impfen motivieren”, sagte Kobinger. Das versuchen seine Kollegen umzusetzen, außerdem bieten die Apotheken einen Impfpass-Check an. Zudem gebe es immer wieder Rabatt-Aktionen, beispielsweise einen vergünstigten Impfstoff gegen Gürtelrose (Herpes Zoster) im Jänner. Die Krankheit gebe nicht nur optisch kein schönes Bild am Körper ab, sondern kann auch monatelange starke Schmerzen verursachen. Auch Pneumokokken können schwerwiegende Krankheitsbilder hervorrufen, “die wären zu vermeiden”, verwies der Apotheker auf die verfügbare Impfung.

Maria Paulke-Korinek, Leiterin der Abteilung Impfwesen im Gesundheitsministerium verwies auf die dreifache Epidemie aus Corona, Grippe und RS-Viren, die derzeit in Österreich grassiert. Gegen RS-Viren gibt es keine klassische Impfung aber seit kurzem eine Zulassung für eine sogenannte Passive Immunisierung, berichtete Wiedermann-Schmidt. Das Medikament in Form eines monoklonalen Antikörpers kann Säuglingen und dabei vor allem Frühgeborenen vorbeugend verabreicht werden, die in der RSV-Saison auf die Welt kommen. Wiedermann-Schmidt zeigte sich zuversichtlich, dass dieser Schutz vor schweren Verläufen “relativ bald” etwa auf Geburtenstationen zur Verfügung stehen könnte.

Bereits kürzlich groß angekündigt wurde die Ausweitung der HPV-Impfung im kostenlosen Kinderimpfprogramm ab Februar 2023. Dieser Impfstoff gegen sechs Krebsarten bei Frauen und Männern ist dann bis zum vollendeten 21. Lebensjahr gratis. Dies soll laut Paulke-Korinek vor allem “Nachholimpfungen” ermöglichen, um allen voran Gebärmutterhalskrebs, aber auch Anal- und Pensikrebs auszurotten. Prinzipiell ist die Immunisierung im neunten bis zwölften Lebensjahr empfohlen.

 

Von: apa

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
el_tirolos
el_tirolos
Superredner
1 Monat 29 Tage

Menschen ohne Impfung die an solchem Krankheiten erkranken sollen die Behandlung selbst bezahlen!

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

@el_tirolos
Kommst jetzt du und fängst wieder mit dem Geschwurble an?

el_tirolos
el_tirolos
Superredner
1 Monat 29 Tage

@SilviaG welchem geschwurble? Schwutbler sind die, welche die Fortschritte der Modernen Medizin abreden

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
1 Monat 29 Tage

gonz genau, so eps isch selbstverschuldet

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 29 Tage

@SilviaG Du bist dich selbst einer!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 29 Tage

@el_tirolos Jo , die meint sich selbst damit! Die ist nur und ausschließlich in das Forum eingetreten um ihren Unsinn hier zu verbreiten um andere die für Massnahmen waren zu diskreditieren!
Das konnte jeder sehen!

Missianer
Missianer
Grünschnabel
1 Monat 29 Tage

Wie schon oft gesagt: Geht für mich in Ordnung, wenn jeder Raucher, Alkoholiker, Fallschirmspringer usw. auch seine Behandlungen selbst bezahlen. Sie haben sich auch bewusst einem erhoten Risiko ausgesetzt.

Pasta Madre
Pasta Madre
Tratscher
1 Monat 29 Tage

@el_tirolos
Menschen die vom Berg runter fallen müssen alles selbst bezahlen,
Jene dies mit dem Rad überstellt auch,
Motorradfahrer haben das selbe Problem gleich wie Skifahrer.

Und Menschen die über andere urteilen_ ???

Also es muss endlich mal aufhören über andere zu urteilen.

Aus Ende

L.G
L.G
Grünschnabel
1 Monat 29 Tage

Silvia jetzt kriegen G.L. und co… wieder Angst. Jetzt sitzen die Schlotternd und mit Maske Zuhause und schauen aus dem Fenster ,bis sie ins Impfzentum rennen dürfen , um sich Nadeln zu lassen. hahahaha

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

Genau und deswegen sollen leit de ungesund essen, potenziell gefährlichen Freizeitsport ausüben, rauchen, teinken, drogrn konsumieren auch die die Rechnung selbst bezahlen wenn sie Krebs o. ä. bekommen oder einen unfall haben…. bitte wo kommen wir da hin? lächerlich immer diese gehirnlosen Kommentare und Forderungen

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

@LouterStyle isch radlfohren, Skifohren usw bei an unfoll a… wo isch die grenze? es hobs jo an brutalen Realitätssinn, solongs enk selber nit trifft geat olls guat gel? 😂

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

@Missianer ganz genau!

sarnarle
sarnarle
Superredner
1 Monat 29 Tage

@el_tirolos Die Fortschritte der Modernen Medizin hon i gsegn wieviel diese Covidimpfung geholfen hat.

PuggaNagga
1 Monat 28 Tage

Unfälle die durch Blödheit und Naivität verursacht werden auch.
Wer am Berg den Heli benötigt muss selber zahlen.
Wer mit dem Handy am Steuer einen Unfall verursacht muss das Krankenhaus selbst bezahlen. Usw.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 28 Tage

@So sig holt is Diese Kommentare sind dähmlich und gehirnlos denn anscheinend ist ihnen nicht klar das wir in einer Solidargemeinschaft leben. Entweder ist es ihnen nicht klar, auch die Vorteile dessen nicht klar oder sie wissen nicht was es bedeutet! Würde empfehlen, alle ausnahmslos nach USA auswandern, für alles selbst aufkommen und zugucken wie man zurecht kommt wenn man keinen Job hat und ohne Versucherungskarte in der Notaufnahme rausgeworfen wird!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 28 Tage

@PuggaNagga Der “Selbständige” mal wieder. Also dürfen Reiche alles tun, da Geld und die Armen sollen besser zu hause bleiben denn Menschen machen niemals Fehler, gell! Du hast dich den Schuss nicht gehöhrt!

L.G
L.G
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

Warum wandefrst du nicht nach China aus. Mit so einen wie dir will ich nicht Solidarisch sein.

PuggaNagga
1 Monat 28 Tage

@N.G.
Ich glaube du bist frustriert.
Du leidest an… ich weiß nicht wie man das nennt.
Wo schrieb ich von reiche dürfen und arme nicht?
Du solltest dringend das lassen was auch immer du machst.
Dieser, dein Schuss ist wohl nach hinten los gegangen.

PuggaNagga
1 Monat 28 Tage

@n.G.
Nimms locker.
Am Montag darfst du wieder in die Fabrik in bruneck und kannst am Fließband stehen.
Dort bist du dann auch „selbstständig“!👍

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 28 Tage

@L.G Du bist mit mehr als 80% der geimpften Bevölkerung nicht solidarisch gewesen und das mehr als 180.000 gestorben sind schert dich nen Dreck und von den Langzeit und Post Covid Patienten reden wir gar nicht. Auf deine Solidarität verzichten WIR gerne!

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 28 Tage

@N. G…Jede/r kann und darf sich Selbständig machen. Das bedeutet dann aber SELBST und STÄNDIG. Und nicht warten bis Jemand sagt, daß ist zu tun. Und auch nicht nach 7,5-8/5 die Füße hochlegen…..

L.G
L.G
Grünschnabel
1 Monat 27 Tage

N.G. Ich muss lachen über dich

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

Liebe Impfgegnernerschaft ersuche bitte um Erklärung: laut euch sind ja die Krankheiten nicht durch die Impfung zurückgedrängt worden, sondern durch bessere Hygienebedingungen. Frage: wir desinfizieren seit fast 3 Jahren alles, wie kann es dann sein, dass nun bei verbesserter Hygiene diese Krankheiten vermehrt auftreten?

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

@ebbi
Wer ist denn gegen eine Impfung wie Kinderlähmung, Masern ect. Nur weil jemand skeptisch bei der Covidimpfung war? Daidai…Diese althergebrachten Impfungen sind erprobt und können viel Leid verhindern.
Hygienebedingungen tragen sehr sehr positiv zur Gesundheit bei und wer darauf nicht achtet weil eh geimpft, der ist an Dummheit nicht zu überbieten.
Und jetzt noch eine Frage, hast du dir den 4. und 5. Booster geholt?

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

@SilviaG welchen Sinn hat es denn, sich gegen Masern usw. impfen zu lassen und skeptisch bei Covid zu sein? Warum sollte ich den 4. und 5. Booster machen? Ist er denn empfohlen?

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 29 Tage

@SilviaG Schwurblerin…, ne No Brainerin!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 29 Tage

@SilviaG Aus welcher Südtiroler Telegramm Schwurbler Gruppe kommst du eigentlich? Deren 3 gibt es. Da steht das gleiche und Schlimmeres , GRINS

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

@ng
Aus deinem Mund klingt das wie Hünergegackere

sarkasmus
sarkasmus
Superredner
1 Monat 28 Tage

Lieber impfbeführworter, meine antwort ist, durch ein imunsystem das durch masken und vermehrter desinfektion das imunsystem nicht mehr trainiert wurde und so anfälliger ist für alles

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 28 Tage

@sarkasmus, ja aber die Masken sind ja nutzlos, sagt ihr immer 🤔.

AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
1 Monat 28 Tage

@ebbi Also mein Sinn kommt daher, dass ich z.B. gegen Maser und Mums geimpft wurde und diese beiden KH dann nie bekommen habe. Bei Covid sah das etwas anders aus, hatte im Novemver 2020 ungeimpft einen sehr leichten Verlauf, wurde dann aus arbeitswegen zum impfen gezwungen, habe mich dann mit der (eine “leichtere” Variante sagte man mir) Omikronvariante infiziert und war bei weitem schlechter dran als mit der ersten Vatiante vor Impfung. Also glaube ich natürlich nicht dass das an der Impfung liegt, schon klar, aber dass sich mir der Vergleich zur Masern- und Mumsimpfung ergibt? Nö!

nightrider
nightrider
Superredner
1 Monat 28 Tage

@sarkasmus dann helfen also Masken gegen Virus Infektionen. Wurde ja von einigen bestritten dass diese zu irgendetwas gut sind.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 28 Tage

@AlterSchwede auch ich bin Masern und Mumps geimpft. Habe trotzdem Mumps bekommen. Was jetzt?

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 28 Tage

@SilviaG….ich habe “Brehm’s Tierleben” akribisch durchgeschaut und keine Hüner😉 gefunden…..

AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
1 Monat 28 Tage

Keine Ahnung jeder wie er meint…

traktor
traktor
Kinig
1 Monat 29 Tage

woher kommen diese krankheiten, wenn sie in europa eliminiert wurden?wer spielt mit unserer gesundheit?

nikname
nikname
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

vielleicht von außerhalb EU 🤷

el_tirolos
el_tirolos
Superredner
1 Monat 29 Tage

Durch das Reisen in die ganze Welt vl? Heutzutage isz es möglich innerhalb von 24h an jedes eck der Welt zu kommen…

Apuleius
Apuleius
Grünschnabel
1 Monat 29 Tage

Weil in Europa sich nur Europäer aufhalten? Oder weil kein Europäer jemals Europa urlaubstechnisch verlässt?

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 29 Tage

Tja, Traktor, ne AFD Parlamentarierin in Deutschland hat im Parlament in einer Rede erklärt, die Ausländer würden uns resistente Keime, Bakterien und Viren bringen. Gestern erst im TV gesehen. Du AFD?

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 29 Tage

Ich weiß, dass im Rahmen der Coronaimpfungen auch in 🇩🇪 und der 🇦🇹 gravierende “Impflücken” entdeckt wurden…

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 28 Tage

Impflücken !! 🧠Lücken entdeckt man täglich hier….

laxmi
laxmi
Grünschnabel
1 Monat 29 Tage

nor mias Mor lei impfen gean, dai hop hop schonsch wer Mor olle kronk

Buffalo
Buffalo
Tratscher
1 Monat 29 Tage

Durch den ganzen Covid wurde das restliche Leben vernachlässigt

Boxer the workhorse
Boxer the workhorse
Grünschnabel
1 Monat 29 Tage

Ein Virus kann man vielleicht ausrotten, aber Krebs? Und die RS- Immunisierung ist für Risikokinder gedacht, die mit einem Atemwegsinfekt nicht allein fertig werden. In diesem Bericht werden wiedermal Sachverhalte vermischt, die nichts miteinander zu tun haben. 

Future
Future
Superredner
1 Monat 29 Tage

@Boxer

Bzgl Ihrer Sachverhalte: erstens kann man Viren nicht ausrotten, zweitens können Viren durchaus die Entstehung eines Tumors fördern.

DontBeALooserBeASchmuser
1 Monat 28 Tage

@Future ach, Viren kann man nicht ausrotten?
Und was haben wir dann mit dem Pockenvirus gemacht?

ste
ste
Superredner
1 Monat 29 Tage

i wort nou bis i a wirstl mit brezl und a bier gschenkt griag 🙏

ste
ste
Superredner
1 Monat 29 Tage

die lücke isch schun irgendwo onders

PuggaNagga
1 Monat 28 Tage

Aber die unkontrollierte Einwanderung durch Touris und Migranten und das wilde herumreisen der Einheimischen Bevölkerung in der Weltgeschichte tragen natürlich nicht dazu bei?
Es ist doch so, heute sind die Leute in Bozen, dann in London, übermorgen in Kapstadt, und nächste Woche in Peru oder Sidney. Diese Mobilität trägt zum Infektionsgeschehen bei.

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

Ach was… Die Impflücken seins… 🤔

Pasta Madre
Pasta Madre
Tratscher
1 Monat 29 Tage

Also nachdem ich alle Kommentare gelesen habe, musste ich feststellen das ihr auf den besten Weg seit euch gegenseitig fertig zu machen.

Aber was bringt das??

Welches positive??

Nur feinselligkeit sonst nichts.

Gepetto76
Gepetto76
Tratscher
1 Monat 29 Tage

Das grösste Problem der Menschen: bei den anderen Verstehen was zu tun und zu lassen ist…
Kehrt alle vor eurer Tür und seit net olm bei den anderen Gscheide…
Diejenigen die es bei anderen so gut verstehen haben die größten Baustellen ,das ist nur Ablenkung von den eigenen Problemen…schönes Leben noch

Blitzle1
Blitzle1
Neuling
1 Monat 28 Tage

Die Leut die trinken, rauchen leben, arbeiten müssen durch die unverschämten Steuern die ganze aufgeblasene, kranke Pharmaindustrie und Gesundheitsmafia finanzieren. Dafür werden sie von vielen noch belogen, diskriminiert und von jämmerlichen Angstmachern, die sich nur ums eigene Wohlergegen und fette Pfründe sorgen, angegangen.

giftzwerg
giftzwerg
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

 Sechsfach-Vakzin

das ist sowas wie ein minestrone.

einzelimpfungen würden sich sicher   wie warme semmel verkaufen lassen

wpDiscuz