Die Kuh wurde gleich doppelt Diebstahlsopfer

Kuh im Allgäu wurde zwei Mal die Glocke gestohlen

Mittwoch, 26. August 2020 | 08:00 Uhr

Gleich zwei Mal ist einer Kuh auf einer Allgäuer Alpe die Weideglocke gestohlen worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, entwendeten Unbekannte nach einem ersten Diebstahl Mitte Juli in der Nacht auf Sonntag eine weitere Glocke desselben Tieres auf der Weide in Oberstdorf. Die beiden Kuhglocken seien mehrere Hundert Euro wert. Zum Motiv der Täter sagte ein Polizeisprecher am Dienstag nichts.

Von: APA/dpa