Der Lenker dürfte die Absperrung übersehen haben

Lenker fährt in frisch betonierten Kreisverkehr

Montag, 12. Juni 2017 | 18:57 Uhr

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz ist die Feuerwehr Klosterneuburg (Bezirk Tulln) am Freitag gerufen worden.

Ein Lenker war mit dem Auto aus vorerst unbekannter Ursache in einen frisch betonierten Kreisverkehr beim Stift gefahren und eingesunken.

Die Helfer bargen den Pkw vor Aushärten des Betons mithilfe einer Seilwinde, berichtete die Feuerwehr Klosterneuburg.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Lenker fährt in frisch betonierten Kreisverkehr"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mc Bride
Mc Bride
Neuling
14 Tage 21 h

Solche Deppen haben im Straßenverkehr nicht zu suchen. Sorry

Poppi
Poppi
Tratscher
14 Tage 21 h

Upps …

der Vinschger
der Vinschger
Grünschnabel
14 Tage 12 h

Jo bleid gongen!

wpDiscuz