Beamte entdeckten längliche Behälter

Mann will unter Hose und Jacke 35 Finken in die USA schmuggeln

Freitag, 30. April 2021 | 07:20 Uhr

30Zollbeamte am New Yorker Flughafen JFK haben 35 lebende Finken am Körper eines Mannes entdeckt. Die Vögel seien in kleinen Spezialbehältern an den Knöcheln und der Innenseite der Jacke befestigt gewesen, teilte die US-Bundesanwaltschaft am Dienstag (Ortszeit) mit. Demnach versuchte der Mann, die Finken aus Guyana für Gesangswettbewerbe ins Land zu schmuggeln. Gegen eine Kaution von 25.000 Dollar (knapp 21.000 Euro) wurde er auf freien Fuß gesetzt.

Bei einer Kontrolle entdeckten die Beamten am Körper des Mannes mehrere längliche Behälter mit netzbedeckten Öffnungen, durch die die Finken atmen konnten. Der Mann baute die kleinen improvisierten Käfige aus Lockenwicklern, wie auf online veröffentlichten Fotos zu sehen ist.

Auf Befragung der Beamten hin sagte der Mann, dass ihm 3.000 Dollar für den Transport der Vögel in die USA angeboten worden seien. Er habe davon bereits 500 Dollar als Anzahlung erhalten, als er aus Guyanas Hauptstadt Georgetown ausreiste. Den Rest des Geldes sollte er bei der Übergabe der Vögel in den USA erhalten.

Vor allem in den New Yorker Stadtteilen Queens und Brooklyn werden regelmäßig Gesangswettbewerbe mit Wetten auf die zartesten Tierstimmen abgehalten. Finken aus dem südamerikanischen Guyana sind wegen ihrer melodischen Stimmen besonders beliebt. Nach Angaben einer US-Tierschutzbehörde kann ein siegreicher Finke mehr als 10.000 Dollar einbringen.

Von: APA/AFP

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Mann will unter Hose und Jacke 35 Finken in die USA schmuggeln"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Burgltreiber
Burgltreiber
Superredner
11 Tage 5 h

……und einen durfte er behalten!

sophie
sophie
Universalgelehrter
11 Tage 4 h

Ja, seine Meise durfte er behalten….

Staenkerer
11 Tage 4 h

der hot sicher a nest voll, lei mit oan kam er nit auf sette tierquälerei….

Offline
Offline
Universalgelehrter
11 Tage 1 h

@Burgltreiber…den hatte er aber schon vorher….😉

sophie
sophie
Universalgelehrter
11 Tage 6 h

I glab der ot selbo ah an Vogel…..

Staenkerer
11 Tage 4 h

unter der bezeichnung finken gibs viele verschiedene bunte federbällchen, oane ort schöner wie die andere, ob de verschiedeneb stiglitze, zeisige, gimpel oder buch-, berg-, grünfink, sie follen olle winter in scharen über meine futterhäuschen her, jedes johr a augenschmaus! jetz bedanken sie sich mit ihrn gsang fürs futter!
de bunten gselln ghearn in de wälde in freiheit und sein schützenswert wie olle vögel!

cane-sulla-cinghia
cane-sulla-cinghia
Grünschnabel
11 Tage 3 h

also in meiner hose isch lai oan vogele😂🐦

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
11 Tage 5 h

Knöchel. Mal nicht die üblichen Hosen und Schlüpper. Vielleicht sind das ja gar keine Schmuggler, sondern Fetischisten.

Nobbs
Nobbs
Grünschnabel
11 Tage 3 h

Do werd’s gepiepst hobm! Vogelstimmung pur,Frühlingserwachen.

Jango88
Jango88
Grünschnabel
11 Tage 1 h

i glab mein schwein pfeift 😄😂

wpDiscuz