Verstoß gegen interne Regeln

Maturantin in Frankreich muss vor Prüfung Kleidung wechseln

Montag, 16. Mai 2022 | 06:00 Uhr

Ein Gymnasium in Nordfrankreich hat einem Medienbericht zufolge eine Maturantin kurz vor der Prüfung dazu gezwungen sich umzuziehen. Der Grund sei gewesen, dass die Kleidung als unanständig angesehen wurde. Die Schülerin sei mit Mini-Shorts, einem Crop-Top, einem bauchfreien T-Shirt sowie mit einer zerlöcherten Netzstrumpfhose am Mittwoch zur Prüfung in Saint-Omer erschienen, berichtete die Zeitung “La Voix du Nord”.

Damit habe sie gegen interne Regeln zum Tragen akzeptabler Kleidung verstoßen, argumentierte die Schule, die die Eltern anrief, damit sie ihrer Tochter andere Kleidung bringen.

Die Maturantin musste sich dem Bericht zufolge schließlich in der Toilette umziehen. Die Schule pochte auf die bestehenden Bekleidungsregeln. In Frankreich ist es üblich, sich zu Prüfungen an Schule und Universität eher schick und gut zu kleiden.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "Maturantin in Frankreich muss vor Prüfung Kleidung wechseln"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

Richtig so. Bei solchen Anlässen sollte man dementsprechend gekleidet sein. Zu einem Vorstellungsgespräch (ausser als Kellnerin in einer Disko oder Verkäuferin in einem Erotik-Laden) kann man schließlich auch nicht so erscheinen.

Staenkerer
1 Monat 11 Tage

stimmt! zu der prüfung soll schun a ongemessene kleidung getrognbwern, de gitschn müaßn jo nit in sock und asche untreten, es gib jo genua jugendlich-flotte kleidung!

Brummbaer
Brummbaer
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

Dass man zu einer Maturaprüfung anständig gekleidet erscheinen soll und nicht im Disco-Look, finde ich vollkommen in Ordnung! Zu einem Vorstellungsgespräch wird sich das Mädchen ja wohl auch nicht in so einer Aufmachung präsentieren können…

So ist das
1 Monat 11 Tage

Wer weiss das schon 🤔😂

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 11 Tage

Kommt drauf an für welche “Branche” sie sich bewirbt

xyz
xyz
Superredner
1 Monat 11 Tage

Höchste Zeit Kleiderordnung besser einzuhalten. Mein schlimmstes Erlebnis… Mittelschulprüfung, der Schüler in Flipflops, nasser Badeshort, feuchtem TShirt und nassen Haaren… und Mädchen mit kurzen Röcken, dass man beim Sitzen die Unterhose sah. Auch jetzt rennen viele Bauchfrei und in Hot Pants herum… auch wenn es die Schulordnung eigentlich verbietet, aber was soll man tun? Man möchte, dass Frauen/ Mädchen in der Öffentlichkeit weniger sexistisch dargestellt werden, und dem Magerwahn etwas entgegensetzen… rennt aber so herum und mobbt Schülerinnen welche es sich aufgrund ihrer Figur vll. nicht leisten können bauchfrei herumzurennen…

Staenkerer
1 Monat 11 Tage

und nor wern genau de mädchen norrat und fühlen sich sexuell belästigt wenn a monn zu long auf de beine schaug oder gorfeststellt das de schien sein ….🤔🤭

Trina1
Trina1
Kinig
1 Monat 11 Tage

Ich würde gerne die Eltern kennenlernen, also meine Tochter geht so nicht in die Schule das ist garantiert!

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
1 Monat 11 Tage

@Trina1
Es geht ja nur um die Prüfung, da kann man die “Fleischausstellung” auch mal bleiben lassen (lach….). Ansonsten denke ich ist die weibliche Pupertät, besonders am Anfang eine “Präsentierzeit”, die kann man schon respektieren, ist eigentlich normal.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

Hat meine Mama auch immer gesagt….und schwupps hinter der nächsten Kurve war die Hose und Bluse weg und der Minirock und das bauchfreie Top da 🤣🤫😉😉 (aber nicht auf dem Weg in die Schule, sondern zum Ausgehen)…..nicht böse gemeint 😉

xyz
xyz
Superredner
1 Monat 11 Tage

P.S.: viele Eltern denken das… im Badezimmer wird dann schnell ein Knoten ins T-Shirt gemacht usw. sind schon einige Eltern aus allen Wolken gefallen… aber gottseidank sind wirklich nicht alle so

Trina1
Trina1
Kinig
1 Monat 11 Tage

@neidhassmissgunst nein nein meine geht so nicht vom Haus das muss nicht sein!

Trina1
Trina1
Kinig
1 Monat 11 Tage

@ebbi 😂😂😂

inni
inni
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

Ich hätte sie gar nicht zum Umziehen aufgefordert sondern sie einfach nicht zur Prüfung zugelassen.

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 12 Tage

…in England haben alle Schuluniform an…

Savonarola
1 Monat 11 Tage

Richtig so. Die Früchtchen haben Freizeit genug so herumzulaufen, wie sie möchten. Ich glaube kaum, dass sie nicht wissen, in welchem outfit sie z.B. in der Bank, in der Kirche oder vor dem Richter zu erscheinen haben; es geht einfach um den Respekt vor der Institution Schule. Aber es wird ihnen ja beigebracht, dass sie sich von niemandem nichts sagen lassen sollen, das ist bei uns nicht anders. Lächerliche Figur hat auch die Schule in Bruneck gemacht, dort hat ja nicht einmal die Schulamtsleiterin zur Schulddrektorin gehalten oder sie verteidigt; also nicht wundern, wenn die Lehrpersonen verarscht werden.

Rosenrot
Rosenrot
Superredner
1 Monat 11 Tage

…und wenn junge Mädchen in dermaß aufreizenden Klamotten von jungen triebsfeudigen Burschen begrabscht werden, regen sie sich inklusive ihrer Eltern auf. Also mich wundert ja bald gar nichts mehr. 

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
1 Monat 11 Tage

😂😂😂

wpDiscuz