Waage zur Kontrolle

Niederländischer Pferdehof weist schwere Reiter ab

Montag, 06. September 2021 | 08:00 Uhr

Ein Pferdehof im Norden der Niederlande weist schwergewichtige Reiter ab und hat zur Kontrolle nun eine Waage aufgestellt. “Es ist für uns sehr schwierig, das Thema anzuschneiden”, sagte die Mitbetreiberin des Pferdehofs “De Bongerd” in Glimmen, Simone Lameijer, der Zeitung “De Telegraaf” am Freitag. “Wir tun das zum Wohl der Tiere, unsere Mitglieder wollen auch nur das Beste für die Pferde, sie haben also zum Glück Verständnis.”

Dabei werden den Männern hoch zu Ross ein paar Kilo mehr zugestanden als den Damen, wie der Reiterhof in seinen Hausregeln aufführt. 90 Kilo dürfen Reiterinnen wiegen, 100 Kilo die Reiter – die Reiterkleidung wird dabei mit gewogen.

Die Pandemie sei Auslöser der Aktion, sagte Lameijer, “die berüchtigten Corona-Kilos”. Übrigens schicke sie ausnahmslos jeden auf die Waage. Sie müsse sich doch sicher nicht wiegen, habe eine schlanke Reiterin gefragt. “Aber klar”, habe Lameijer geantwortet. “Wir wollen keinen Unterschied machen, also stellt sich jeder drauf.” Mit einem Reiter, von dem sie sicher weiß, dass er zu schwer ist, habe sie bereits abgesprochen, dass der nun drei Mal die Woche wandern geht. “Dann kann der bald wieder Reiten kommen.”

Es sei schwierig gewesen, eine Gewichtsgrenze festzulegen, sagte Lameijer, auch die Pferde seien unterschiedlich kräftig gebaut. Bei einem erfahrenen Reiter sei das Gewicht weniger problematisch, ein unerfahrener Reiter werde leichter durchgeschüttelt und knalle dem Pferd dann mit seinen Kilos auf den Rücken.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "Niederländischer Pferdehof weist schwere Reiter ab"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
alpenfranz
alpenfranz
Superredner
16 Tage 12 h

Es wird wohl Pferde geben, die mehr aushalten? denke da z.B. an Ackergäule…

Freesia
Freesia
Grünschnabel
16 Tage 11 h

Die werden aber selten als Reiterpferd eingesetzt 🙄

Neumi
Neumi
Kinig
16 Tage 11 h

Kann ja sein, dass der Pferdehof keine Ackergäule hat, weil er seinen Kunden das Reiten anbietet und nicht das Pflügen.

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
16 Tage 9 h

@Neumi es geht ja nur um eine Lösung. 100 Kilo ist ja nicht ungewöhnlich wenn jemand über 185 ist…ich rede ja nicht von Ottfried Fischer.

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
16 Tage 9 h

@Freesia das verstehe ich. Dann heißt die Devise halt: Pech gehabt für Übergewichtige, auch krankhaft Übergewichtige. für das normale Pferd zu schwere (verständlich), auf dem Ackergaul ein paar Runden drehen, wäre halt möglich. Da sie sonst schon überall ausgegrenzt sind.

Neumi
Neumi
Kinig
15 Tage 6 h

@ Alpenfranz das ist schon richtig, dann muss sich derjenige halt einen Reithof suchen, die Pferde haben, deren Rücken 100 Kilo ohne Schäden problemlos aushält. In DIESEM Hofe wollen sie ihren Pferden das halt nicht antun und das ist ihr gutes Recht.

diskret
diskret
Grünschnabel
16 Tage 12 h

Finde ich gut
Wenn ich sehe bei uns beim Oswald von wolkenstein Ritt wie mit den Pferden umgegangen wird ein wahnsinn solches soll verboten sein

Neumi
Neumi
Kinig
16 Tage 12 h

Eigentlich dürfte es für das Pferd keinen Unterschied machen, ob eine 100 Kilo Frau oder ein 100 Kilo Mann darauf sitzen, oder?

Grundsätzlich find ich’s ok, aber die unterschiedliche Behandlung versteh ich nicht. Ja, Männer sind im Schnitt etwas schwerer, dann müssen die hale etwas mehr als sich Acht geben als die Damenwelt.

Paula
Paula
Tratscher
16 Tage 9 h

Finde ich gut, dass es für das Wohl der Pferde Beschränkungen gibt.

Freesia
Freesia
Grünschnabel
16 Tage 12 h

Verständlich 👍

heris
heris
Tratscher
16 Tage 10 h

Wenn man so manche Pferde betrachtet die sind schon ohne Reiter am zusammenbrechen.

World
World
Grünschnabel
16 Tage 8 h

Sehr vorbildlich aufs wohl der Tiere zu schauen.

george
george
Superredner
16 Tage 4 h

Den Artikel würde ich inhaltlich in die Kategorie “halbwichtig bis lachhaft” einordnen.

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
16 Tage 2 h

@George, zumindest so wichtig, dass es gelesen und kommenriert wird

Bissgure
Bissgure
Grünschnabel
16 Tage 7 h

i glab , de holbe stunde wars schun zi dopokn , 100 kilo isch für an gruassn monn et söfl viel !

Staenkerer
16 Tage 11 h

😂🤣😅😄

king76
king76
Tratscher
16 Tage 9 h

Gibs in südtirol auch solche reitstllälle😉

quilombo
quilombo
Superredner
16 Tage 38 Min

den Mulis werden 250 kg aufgepackt, das ist auch eine Schweinerei

inni
inni
Universalgelehrter
16 Tage 1 h

alpenfranz schreibt: „100 Kilo ist ja nicht ungewöhnlich wenn jemand über 185 ist“

… ok, ober wenn man so sig, wiaviel Übergewicht klianere Leit ummanonderschleppm … 😳 😳 😳

wpDiscuz