Polizeikontrolle stoppte Betrunkene

Nur mit Handtuch bekleidet im Auto unterwegs

Sonntag, 21. August 2016 | 08:46 Uhr

Nur mit einem Handtuch bekleidet haben Polizisten in Münster in Deutschland eine junge Fahrerin hinter dem Steuer angetroffen. Die Beamten hatten die 24-Jährige kontrolliert, weil sie in Schlangenlinien gefahren war, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die offenbar betrunkene Frau, die auch Medikamente genommen hatte, präsentierte den Polizisten außerdem einen gefälschten Ausweis.

Die Polizeibeamten nahmen die Frau mit zum Wachzimmer mit, wo sie eine Blutprobe abgeben musste. Die 24-Jährige erwartet nun ein umfangreiches Strafverfahren. Das Polizeirevier durfte sie wieder verlassen – mit Kleidung, die sonst für Menschen im Polizeigewahrsam verwendet wird und die ihr die Beamten aushilfsweise zur Verfügung stellten.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Nur mit Handtuch bekleidet im Auto unterwegs"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Alpenrepuplik
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Ja da haben die Polizisten auch mal was fürs Auge gehabt 😊😉😉….und die Junge Dame wird wohl laaange zu Fuß gehen…

wuestenblume
Tratscher
1 Monat 8 Tage

na gott sei dank früh genug aus den verkehr gezogen…und das für längere zeit!

wpDiscuz