Bei Corona-Ausreisekontrolle aufgeflogen

Oberösterreicher 17 Jahre lang ohne Führerschein unterwegs

Freitag, 05. November 2021 | 07:40 Uhr

Ganz so sinnlos sind die Corona-Ausreisekontrollen nicht: In Allerheiligen im Mühlkreis (Bezirk Perg) ist den Behörden bei einer stichprobenartigen Ausreisekontrolle nämlich ein 50-jähriger Fahrzeuglenker ins Netz gegangen, der offenbar 17 Jahre lang ohne Führerschein unterwegs gewesen war. Wie die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Freitag mitteilte, fand die Anhaltung bereits am Mittwoch auf der Naarntal Straße (L-572) statt.

Polizisten kontrollierten dort mit Unterstützung von zwei Bundesheersoldaten Fahrzeuge, die in Richtung Bad Zell unterwegs waren. Um 17.55 Uhr wurde dabei das vom 50-Jährigen gelenkte Auto angehalten. Der Mann aus dem Bezirk Perg konnte weder eine Berechtigung zum Überschreiten der Bezirksgrenze vorweisen noch hatte er einen Ausweis bei sich. Er gab an, seine Brieftasche mit dem Führerschein im Firmenbus vergessen zu haben. Allerdings verlief eine Führerscheinabfrage negativ, da im Register “entzogen” aufschien. Dem Lenker sei dann die Weiterfahrt untersagt worden.

Erhebungen ergaben, dass dem Lenker der Führerschein bereits im Jahr 2004 entzogen worden sei. Damit habe er 17 Jahre ohne eine gültige Lenkberechtigung Fahrzeuge gelenkt.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Oberösterreicher 17 Jahre lang ohne Führerschein unterwegs"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Immerhin, 17 Jahre ist er nicht unangenehm aufgefallen. Also kann er nicht so schlimm unterwegs gewesen sein.
Da gibt es Kandidaten die den Lappen sicher 20 Mal im Jahr bei Kontrollen brauchen und ihn dann nicht mehr haben.
Rekordhalter ist aber Einer in Deutschland, der fuhr mehr als 25 Jahre ohne..!

wienerschnitzel
wienerschnitzel
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Also wenn ich erwischt werden würde und seit 20 Jahren keinen Führerschein habe und schon immer rumfahre, dann würde ich natürlich behaupten, dass das meine erste Fahrt ohne Führerschein sei und man es mal ausprobiert habe. Der Gegenbeweis wird auf alle Fälle schwierig.

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@wienerschnitzel Darum gehts nicht. Der gute Mann ist lange ohne Auffällig zu sein gefahren und ich kenne jede Menge Deppen die besser nichts auf der Strasse zu suchen hätten!

Staenkerer
1 Monat 3 Tage

der fohrt sicher besser wie viele mit patent …. wettn ….

Oma
Oma
Superredner
1 Monat 3 Tage

Nach so vielen jahren praxis könnte man ihm den Führerschein schon wieder geben.

urslstoffi
urslstoffi
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Eigentlich schon ^^

VES
VES
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Offensichtlich 17 Jahre unfallfrei unterwegs…

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

…na servas…
👍

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 3 Tage

Big Brother Staat watcht also doch nicht alles. Hätten die Paranoiden recht, wäre das nie durchgegangen.

Nein, beobachtet werden wir nur von der Footballliga für Werbezwecke.

herta
herta
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Na wer sagt denn dass er überhaupt gefahren ist ?

PuggaNagga
1 Monat 3 Tage

Vielleicht hate er den Autopiloten aktiviert? Dann lenkt das Fahrzeug selbstständig.

topgun
topgun
Superredner
1 Monat 2 Tage

Na und? Unfallfrei, wie man sieht, sonst wäre er früher aufgeflogen…

Aber halt, Führerschein / Greenpass da war doch was? Ach ja, braucht es beides, um niemand zu gefährden…

wpDiscuz