Bei dem Verdächtigen wurden zahlreiche Einbruchswerkzeuge gefunden

Papierkügelchen am Türgriff verrieten Einbrecher

Freitag, 14. Februar 2020 | 07:30 Uhr

Papierkügelchen auf Türgriffen haben Mitarbeiter eines Mittelklassehotels in Wien-Landstraße auf die Fährte eines mutmaßlichen Einbrechers gebracht. Sie verständigten am vergangenen Montag die Polizei, die den Mann Dienstagfrüh in der Hotellobby stoppte und festnahm. Bei ihm fanden die Ermittler Einbruchswerkzeug, acht Schlüsselrohlinge und Marihuana zum Eigenbedarf.

Der 46-jährige polnische Staatsbürger hatte am Sonntag in dem Hotel eingecheckt, sagte Polizeisprecher Markus Dittrich. Am Tag darauf fanden die Mitarbeiter die Papierkügelchen, die der Mann an Griffen und Schlössern anderer Zimmertüren angebracht hatte. Außerdem kam den Angestellten das Verhalten des Verdächtigen seltsam vor. Anstatt sich um die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu kümmern, schlich er auf den Gängen umher und beobachtete die Zimmer. Den Hotelbediensteten kam das auffällig vor, sie schalteten die Exekutive ein.

Die Polizei sah sich das Material der Überwachungskameras an und begann den 46-Jährigen zu observieren. Als er Dienstagfrüh das Gästehaus verlassen wollte, stellten ihn die Polizisten in der Lobby zur Rede. Sie stellten fest, dass gegen den Mann ein aufrechtes Aufenthaltsverbot besteht, und nahmen ihn fest. Außerdem fanden sie bei ihm Suchtgift und Werkzeug. In den Einvernahmen wies er bisher die Vorwürfe, dass er Einbrüche begehen wollte, zurück. Die Ermittler schließen jedoch nicht aus, dass der Mann auch mit ungeklärten, bereits verübten Einbrüchen in Verbindung steht.

Das Landeskriminalamt empfahl, den Polizeinotruf zu kontaktieren, wenn in Hotels Papierkügelchen auf Türgriffen oder Türschlössern gefunden werden. Die Exekutive gehe davon aus, dass Gäste beim Verlassen der Zimmer beobachtet werden und die Zimmer anschließend gekennzeichnet werden, um zu sehen, wie frequentiert sie sind.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Papierkügelchen am Türgriff verrieten Einbrecher"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
klausa159
klausa159
Neuling
3 Tage 18 h

Und wozu die Papierkügelchen?

alpi
alpi
Tratscher
3 Tage 16 h

Tat mi a interessieren…

Neumi
Neumi
Kinig
3 Tage 16 h

@klausa Damit sieht er, ob seit seinem letzten Besuch versucht wurde, die Tür zu öffnen. Ist die Kugel Stunden später noch da, ist fast garantiert niemand im Zimmer.

Staenkerer
3 Tage 11 h

wenn se no drauf sein isch es zimmer no laar, wenn se weg sein isch jemand zruggkemmen!welche tricks und kniffs de gauner auf loger hobn isch oanfoch zum kotzn!

wpDiscuz