406 Personen beteiligten sich an der Umfrage

Paukenschlag bei Stichwahlen: Mehrheit zufrieden – Ted-Ergebnis

Dienstag, 02. Juni 2015 | 17:01 Uhr

Bozen – Einen Paukenschlag gab es bei den Bürgermeisterstichwahlen in Meran. Paul Rösch konnte sich eindeutig gegen seinen SVP-Kontrahenten durchsetzen. Auch in Leifers wurde Liliana Di Fede – wenn auch knapp – geschlagen. In Bozen konnte sich zwar Luigi Spagnolli durchsetzen, doch war sein Herausforderer, Alessandro Urzì, am Ende gar nicht so weit weg, wie zuvor vorausgesagt.

Laut einer Umfrage auf Südtirol News, an der sich 406 Personen beteiligt haben, gibt die Mehrheit (66,7 Prozent) an, dass sie mit dem Wahlergebnis zufrieden ist. In absoluten Zahlen sind dies 271 Stimmen.

33,3 Prozent (135 Personen) erklärten hingegen, mit dem Wahlergebnis nicht glücklich zu sein.

Von: ©lu

Bezirk: Bozen