Beide Lenker leicht verletzt

Pkw landet nach Unfall in Kärnten beinahe in privaten Pool

Montag, 04. März 2019 | 08:00 Uhr

Am Mittwochabend sind in Liebenfels (Bezirk St. Veit) in Kärnten zwei Autos zusammengeprallt, wovon eines in einen Garten geschleudert wurde und dort beinahe im Pool gelandet wäre.

Als der Pkw zum Stillstand kam, war ein Vorderrad im Becken. Nur knapp sei das Auto nicht hineingestürzt, so die Polizei.

Beide Lenker wurden leicht verletzt, zur Fahrzeugbergung musste die Feuerwehr anrücken.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Pkw landet nach Unfall in Kärnten beinahe in privaten Pool"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
DerTom
DerTom
Grünschnabel
21 Tage 6 h

Interressant – muaß i glei weitertschilln 😂

wpDiscuz