Im Mittelpunkt stehen der nächtliche Frühlingshimmel

Planetarium: Nacht der offenen Tür am 18. April

Samstag, 11. April 2015 | 08:35 Uhr

Gummer – Zu einer Nacht der offenen Tür lädt das Planetarium Südtirol in Gummer am Sonntag, 18. April, ab 18.15 Uhr. Im Mittelpunkt stehen der nächtliche Frühlingshimmel und die typischen Frühlingssternbilder. Auch die Sternwarte "Max Valier" in Obergummer ist von 21.00 Uhr bis Mitternacht zur Beobachtung des Nachthimmels geöffnet.

Das Planetarium Südtirol lädt am Samstag, 18. April 2015, ab 18.15 Uhr zur Nacht der offenen Tür. Auf dem Programm des Abends stehen insgesamt vier verkürzte Sondervorführungen, zwei davon in deutscher (18.15 und 19.15 Uhr) und zwei in italienischer Sprache (18.45 und 19.45 Uhr). Dabei werden ein Blick in den Nacht- und Sternenhimmel des Frühjahrs geworfen und einige spannende Geschichten über die typischen Frühlingssternbilder erzählt, wie beispielsweise jene über den Löwen, der von Herkules nach langem und schwierigem Kampf besiegt wurde.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Eine Reservierung ist angesichts des begrenzten Fassungsvermögens in jedem Fall erforderlich. Diese kann online (www.planetarium.bz.it) oder telefonisch (Dienstag, Mittwoch und Freitag von 9.00 bis 16.00 Uhr, am Donnerstag und Samstag von 14.30 bis 20.00 Uhr und am Sonntag von 13.30 – 18.00 Uhr) oder per E-Mail vorgenommen werden.

Auch die Hobbyastronomen des Vereins "Max Valier" laden an diesem Abend, und zwar von 21.00 bis 24.00 Uhr, zur Beobachtung des Nachthimmels in die Sternwarte "Max Valier" in Obergummer ein.

Informationen und Anmeldungen:
Planetarium Südtirol, Gummer 5, Karneid
Tel: 0471 610020
www.planetarium.bz.it/ – info@planetarium.bz.it

Von: lpa

Bezirk: Salten/Schlern