Mann lieferte sich kuriosen Streit mit Papagei

Polizei-Einsatz nach Streit mit Papagei

Mittwoch, 12. Juli 2017 | 06:30 Uhr

Ein Papagei hat in Aachen einen Polizei-Einsatz ausgelöst. Nachbarn hatten am Montag die Ordnungshüter gerufen, weil aus einer Wohnung Schreie, Gepolter und üble Beschimpfungen zu hören waren. Als die Polizisten eintrafen, kam ihnen ein Mann mit blutender Unterlippe entgegen. Die Verletzung habe ihm sein Papagei während eines Streits beigebracht, berichtete der Mann.

Auch für das Gepolter sei das Tier verantwortlich. Beim Herumfliegen habe der Vogel einiges umgestoßen. Warum Vogel und Besitzer aneinandergeraten sind und wer wen beschimpft hat, blieb laut Polizei ungeklärt.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Polizei-Einsatz nach Streit mit Papagei"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
FritzPhantom
FritzPhantom
Neuling
1 Monat 11 Tage

Dumm wie #Aachen

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

die Leute werden von Tag zu Tag …………..

Evi
Evi
Tratscher
1 Monat 10 Tage

so einen Papagei hatte ich auch mal, aber ohne Flügel 🙂

der Vinschger
der Vinschger
Tratscher
1 Monat 10 Tage

2 tamische Veigl af uan Haufn 😁😁

Staenkerer
1 Monat 10 Tage

der monn hot an vogl …

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

@ Evi
ja jeder hat sein Kreuz zu tragen, ich hatte auch mal eine Gans hatte zwar keine Flügel aber gespenstiger wie eine Katzenäule 😳

Staenkerer
1 Monat 10 Tage

u. evi@ sein enk de vögel zuagflogn u. oanfoch gebliebn od. hob es de gsuacht u. gor no ums bleibn gebettelt ..😉?

Evi
Evi
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@Staenkerer zuagflogn, bissl Spassvögl gspielt und nor zu Aasgeiern mutierte ☝😏

wpDiscuz