Unterschied bei Rockmusik und Klassik

Polnische Schweine stehen auf Mozart – VIDEO

Mittwoch, 17. Juni 2015 | 18:22 Uhr

Krakow – Kann Musik Mastschweine in ihrer Entwicklung beeinflussen? Dieser Frage gingen Wissenschaftler aus Polen nach. Im Rahmen einer Studie spielten sie 60 Schweinen regelmäßig 15 Minuten Musik vor. Die eine Hälfte hörte klassische Kompositionen von Mozart, die andere – Rocksongs von den "Scorpions". In der ersten Phase der Studie bekamen sie zu der Musik ihre Lieblingssnacks: Bananen und Erdbeeren. Nach nur drei Tagen haben die Wissenschaftler um Monika Petrynka erste Veränderungen festgestellt.

"Die Ergebnisse sind vielversprechend. Die Tiere haben mehr Spaß. Das bedeutet, dass sie zufriedener sind und dass es ihnen besser geht. Außerdem ruhen sie mehr. In dieser Zeit verbrauchen sie nicht unnötig Energie für andere Dinge, sondern liegen ruhig herum. So können sie entspannen und sind nicht gestresst."

Im zweiten Teil der Studie haben die Wissenschaftler den Schweinen zwar weiter Musik vorgespielt, die Leckerbissen aber weggelassen. Nach fünf Monaten fanden sie heraus, dass die Schweine, die Mozartmusik gehört haben, mehr an Gewicht zugelegten, als die, die zu den Scorpions rockten.

Von: Reuters