Der Geistliche saß betrunken am Steuer

Priester beißt Polizist auf Kreta

Freitag, 16. November 2018 | 07:15 Uhr

Ein Priester hat auf Kreta einen Polizisten gebissen. Beamte hatten den Geistlichen angehalten, weil er sichtlich betrunken mit dem Auto rückwärts durchs Zentrum der Hafenstadt Heraklion gefahren war und dabei auch einen leichten Unfall verursacht hatte, wie der griechische Fernsehsender Skai am Dienstag berichtete. Der Vorfall hatte sich demnach bereits am Sonntagabend ereignet.

Auf der Wache schlug der Priester anschließend um sich und biss einen der Polizisten. Einen Alkotest verweigerte er. Der Geistliche muss sich nun wegen Beleidigung und Körperverletzung vor Gericht verantworten.

Von: APA/dpa