Fachsymposium für Feuerwehren

Rauch bei der Feuerwehr: Sonderübungen in Brixen

Donnerstag, 23. April 2015 | 07:13 Uhr

Brixen – Ein Brand bei der Feuerwehr? Das kann doch nicht sein – und doch geht am Freitagnachmittag und am Samstag beim Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Brixen in der Dantestraße mächtig Rauch auf.

Der Grund: Am 24. und 25. April veranstaltet die Firma Texport aus Salzburg, ein führender Hersteller von Schutzbekleidung für Feuerwehren, erstmals in Italien bei der Freiwilligen Feuerwehr Brixen die „Texport Action Days“. Bei dieser Veranstaltung wird am ganzen Tag über den Feuerwehrfrauen und –männern aus Südtirol in mehreren Durchgängen ein Fachsymposium und Einsatzübungen in einem Brandcontainer geboten.

Das Fachsymposium bietet neben den praxisorientierten Vorträgen namhafter Experten die Möglichkeit des Erfahrungsaustauschs unter den Teilnehmern. Bei den Einsatzübungen im mit unbehandelten Holz befeuerten Brandcontainer können die realen Bedingungen eines Brandeinsatzes erlebt und der Schutz der Bekleidung der Firma gegen Hitze und Flammen getestet werden. Zudem kann man sich zu einigen Gerätschaften für Feuerwehreinsätze, die ausgestellt werden, näher informieren.

Die Veranstaltung wird für viele Personen sichtbar sein, nachdem mit einigen Rauchsäulen aus dem Brandcontainer beim Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Brixen in der Dantestraße zu rechnen sein wird.

Von: ©mk

Bezirk: Eisacktal