Die Rentner tüftelten 1000 Stunden an ihrer Maschine

Rentner bauen erste Frühstücksmaschine – VIDEO

Dienstag, 12. Juli 2016 | 06:54 Uhr

England – Am Sonntag mal so richtig ausschlafen, wer möchte das nicht? Dazu noch ein schön ausgedehntes Frühstück mit einem warmen Toast, frisch aufgebrühtem Kaffee und hart gekochte Eier wäre auch nicht schlecht. Blöd nur, wenn man dazu das Bett verlassen muss.

Dieses Problem erkannten auch zwei Rentner aus Großbritannien. Sie haben aber eine Lösung gefunden: Sie haben eine Frühstücksmaschine gebaut.

Rund 1.000 Stunden haben Peter Browne und Mervyn Hugget an ihrem Meisterwerk getüftelt. Was die Frühstücksmaschine alles kann, wird im Video gezeigt.

Von: ©sr