Therapieangebot über das ganze Jahr

Rheuma-Liga und UISP bauen Zusammenarbeit aus

Mittwoch, 08. Juli 2015 | 10:09 Uhr

Bozen – Die Rheuma-Liga Südtirol und die Vereinigung UISP haben sich bei einem kürzlich stattgefundenen Treffen darauf geeinigt, die Zusammenarbeit im Sinne der Betroffenen weiter auszubauen.

Die beiden Vereine wollen damit ein Zeichen setzen und bestehende Ressourcen optimal nutzen. Weil die Rheuma-Liga im Sommer keine Kurse anbiete, werde nun diese „therapiefreie Zeit“ durch ein gemeinsames Angebot mit UISP überbrückt.

Das Sommerprogramm beinhalte Rückenschule und Nordic Walking-Kurse.  Für den Herbst werde an einem gemeinsamen Angebot an den Vormittagen gearbeitet, heißt es weiter in der Presseaussendung.

„Gemeinsam wollen wir alles daran setzen, den chronisch Rheumakranken ein qualitatives Therapieangebot zu ermöglichen.“, so abschließend Gabriella Dalla Lana von der Vereinigung UISP und der Geschäftsführer der Rheuma-Liga Andreas Varesco.

Von: ©lu