So könnte die "Munition" ausgesehen haben

Russische Polizisten löschen Brand mit Schneeballschlacht

Mittwoch, 21. November 2018 | 07:50 Uhr

Mit einer notgedrungenen Schneeballschlacht haben zwei russische Polizisten einen Brand in Sibirien gelöscht und mehrere Menschen gerettet. Die beiden Männer seien bei einer Patrouille nahe der Großstadt Krasnojarsk auf starken Rauch in einer Garage aufmerksam geworden, berichteten russische Medien am Dienstag.

Weil die Flammen bereits das Nachbarhaus bedrohten, sammelten die Verkehrspolizisten den herumliegenden Schnee und warfen ihn auf das Feuer. Die Bewohner seien daraufhin in Sicherheit gebracht und die Feuerwehr alarmiert worden. Die zwei Polizisten sollen nun für ihre Rettungsaktion ausgezeichnet werden, hieß es.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Russische Polizisten löschen Brand mit Schneeballschlacht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Neumi
Neumi
Universalgelehrter
18 Tage 21 h

Top, man muss sich nur zu helfen wissen.

nala
nala
Grünschnabel
18 Tage 22 h

War eine super idee …

ines
ines
Grünschnabel
18 Tage 21 h

I glab de Gschichte net…

oli.
oli.
Universalgelehrter
18 Tage 19 h

Aus eigener Erfahrung wie erfinderisch die Leute in RUS sind , vorrausgesetzt es ist kein Wodka im Spiel.

typisch
typisch
Universalgelehrter
18 Tage 17 h

klar eine gute geschichte aus russland, das können doch nur fake news sein

Staenkerer
18 Tage 16 h

@oli. sell woasch nit ob wodka nit a geistige “flügel” verleid🤔 auf olle fäller hobn de nit long gegoogelt wos zu tien isch! a hoch aufn hausverstond!

Staenkerer
18 Tage 16 h

bravo! gewusst wie und nit gezögert, oft konn hausverstandbund primitive mittel lebn rettn, a wenn es viele junge nimmer glabn!
de hobn de auszeichnung verdient!

wpDiscuz