Die Beamten traten die Türe ein

Sadomaso: Pärchen so laut, dass die Polizei kommt

Samstag, 25. Juli 2015 | 18:56 Uhr

Straubing – Aus einer Wohnung im bayrischen Straubing sind am vergangenen Wochenende so laute Schreie gedrungen, dass Nachbarn ein Verbrechen vermuteten und deshalb die Polizei alarmierten. Als niemand die Türe öffnete, traten die Beamten die Wohnungstüre ein. Erstaunt stellten sie fest, dass es sich nicht unbedingt um Schreie aus Qual gehandelt hat.

Im Schlafzimmer befand sich ein Liebespaar, das sich gerade Sadomaso-Sex hingab, berichtet buzz.at. "Das Pärchen beendete sein Liebesspiel mit Fesselung abrupt", hieß es vonseiten der Polizei.

Die Beamten forderten das Pärchen auf, das nächste Mal leiser zu sein. Rund 40 Minuten lang hatten Nachbarn die Schreie der 20-jährigen Frau mit angehört.

Pech für den Wohnungseigentümer war zudem, dass die Polizei eine kleine Menge an Marihuana fand. Deshalb kassierte er eine Anzeige.

Von: ©mk