Mysteriöser "Goldfall" in der Schweiz

Schweizer Behörden suchen Besitzer von mehreren Kilo Gold

Sonntag, 14. Juni 2020 | 06:30 Uhr

Die Staatsanwaltschaft der Schweizer Stadt Luzern sucht eine unbekannte Person, die in einem Eisenbahnwaggon mehrere Kilogramm Gold liegen gelassen hat. Der Besitzer hat nun fünf Jahre Zeit, seine Ansprüche geltend zu machen, wie aus dem Kantonsblatt vom Samstag hervorgeht.

Im Oktober 2019 sei in einem Waggon der SBB von St. Gallen nach Luzern ein Paket mit Goldbarren im Wert von 182.000 Franken (rund 170.000 Euro) sichergestellt worden, heißt es in der amtlichen Bekanntmachung. Trotz umfangreichen Abklärungen hätten die Berechtigten nicht ausfindig gemacht werden können.

Die Goldbarren wurden deswegen von der Staatsanwaltschaft Luzern beschlagnahmt. Begründete Ansprüche auf die Goldbarren könnten innerhalb von fünf Jahren bei der Staatsanwaltschaft geltend gemacht werden, hieß es weiter.

Um wie viele Kilogramm Gold und ob es sich um den aktuellen Wert handelt, geht aus der amtlichen Bekanntmachung nicht hervor. Im Oktober 2019, als die Barren gefunden wurden, kostete ein Kilogramm Gold rund 48.000 Franken, was etwa 3,8 Kilogramm entsprechen würde. Zuletzt lag der Goldpreis bei 53.000 Franken, so dass das Gewicht bei 3,4 Kilogramm liegen würde.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Schweizer Behörden suchen Besitzer von mehreren Kilo Gold"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
tomsn
tomsn
Tratscher
1 Monat 28 Tage

Mit Schworzgeld gekaft……. sem isch bled…..oholn

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 28 Tage

Der mehrere Kilogramm Gold in einem Zug vergisst hat es sicher nicht nötig. Er wird sich auch kaum melden ansonsten bekommt er es sichet mit den Steuerbehörden u.s.w. zu tun.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 28 Tage

Sch….., die haben mein “Schwarzgold” gefunden 😭

Nik1
Nik1
Tratscher
1 Monat 28 Tage

🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Dublin
Dublin
Kinig
1 Monat 28 Tage

…hot jemand vergessen…
😀

Pepe
Pepe
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

Ach gottchen, setta glück🤗🤗…. Iatz woas i wieder wo i de Barren liegenglossn hon🎉🎉🥂🥂🤑🤑

Krabbe
Krabbe
Tratscher
1 Monat 28 Tage

Na a setta Glück, iatz isch mein Gold endlich wieder aufgetaucht!🤩

Traeumerin
Traeumerin
Tratscher
1 Monat 28 Tage

Wenn es niemand braucht: 🙋‍♀️

The not real Trump
1 Monat 28 Tage

Ich wusste doch dass ich damals was im Zug vergessen habe.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 28 Tage

des kimp sicher aus italien, de hobn koa gold mehr

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 28 Tage

Die sind von mir – schickt sie mir nach Gröden. Danke!

Na im Ernst: wahrscheinlich lebt der Kurier nicht mehr, da er die Ware nicht abgeliefert hatte… Und der Empfänger wird sich nicht melden, da sonst ein Mord auffliegen würde…

hundeseele
hundeseele
Superredner
1 Monat 28 Tage

…in Zug honnis vergessn…jojo stimp iatz woas is wiedr…kennts mirs bitte huam schickn oder soll is oholn….i schick enk a PN ….danke dases mir drweil af seitn tun hop

woasnitolls
woasnitolls
Neuling
1 Monat 28 Tage

ah hot es jetzt jemand gfundn… i hon es miasn zrucklossn, weil i s nit olles drtrogn hatt… obr isch gleich, hon jo eh ginua nou 🤣🤣🤣🤣

insenfdazueh
insenfdazueh
Tratscher
1 Monat 28 Tage

Ganz schön abgefahrn sowos liegn zu lossn !
Des weahrt holt illegales gold gwesn sein ! Und ban a rutine kontrolle im zug , weahrt ihm
, oder ihr der reis gongen sein , weilse magari gmuent hobm , ietz suechnse genau sie !
Und hot sich seinem traum des des unwohlbefindes entldigt !😁

wpDiscuz