Spiel, Spaß und Spannung

Seniorenmeisterschaft 2015: Dabei sein ist alles!

Mittwoch, 02. September 2015 | 18:01 Uhr

Naturns – Heute fand in Naturns die zweite Südtiroler Seniorenmeisterschaft statt. Mit viel Elan und Begeisterung nahmen über 200 Senioren an den Spielen teil. Die Veranstaltung wurde vom VdS – Verband der Seniorenwohnheime Südtirols in gemeinsamer Zusammenarbeit mit VELPA – Verein der Ergotherapeuten, Logopäden und Physiotherapeuten in der Altenarbeit und den Seniorenwohnheimen Mals und Naturns organisiert.
 
Spiel, Spaß und Spannung bot heute die Seniorenmeisterschaft. Über 200 Teilnehmer aus verschiedenen Südtiroler Seniorenwohnheimen erprobten sich in Einzel- und Mannschaftsdisziplinen. Unter dem Motto „Dabei sein ist alles!“ bewiesen die Heimbewohner ihre Geschicklichkeit im Kegeln und beim Hindernisparcours.
 
Im Mannschaftsspiel ging es um den Bezirkstitel. Auch die Betreuer wurden dabei im Wettkampf gefordert. Die Siegermannschaft der Heimbewohner ist der Bezirk Vinschgau/Burggrafenamt. Bei den Betreuern hingegen gewann hervorragend die Mannschaft aus dem Pustertal/Eisacktal.
 
Durch den Tag führten VdS-Präsident Norbert Bertignoll und Landesrätin Martha Stocker. Gemeinsam feuerten sie die Senioren an, die zur Höchstform anliefen. In der Auswertung der Parcoursergebnisse wurden drei Kategorien berücksichtigt: mit Rollstuhl, mit Gehhilfe oder ohne Hilfsmittel. Beim Kegeln hingegen unterschied man die Kategorien im Stehen und im Sitzen.
 
Die Seniorenmeisterschaft Südtirols wurde 2014 vom VdS gemeinsam mit VELPA ins Leben gerufen. Die Vorsitzende von VELPA, Elisabeth Hofer, erklärt: „Die Seniorenmeisterschaft steht ganz im Sinne der Arbeitsphilosophie der Therapeuten. Die Therapeuten sind tagtäglich bemüht, die Heimbewohner zu aktivieren und sie in ihren Möglichkeiten zu unterstützen.“
 
Dank der beherzten Arbeit aller Mitarbeiter in den Seniorenwohnheimen ist es vielen Heimbewohnern möglich, trotz Einschränkungen und gesundheitlicher Beschwerden aktiv am Alltag teilzunehmen.
 
Präsident Bertignoll lobte die gelungene Veranstaltung: „Den Senioren wurde heute ein unvergesslicher, abwechslungsreicher Tag beschert. Die Freude war spürbar!“.
 
Die Mittagspause bot zudem Gelegenheit für ein spannendes Fußballspiel: Vertreter der Seniorenwohnheime standen sich den Bürgermeistern gegenüber! Als Sieger vom Feld ging die Mannschaft der Seniorenwohnheime: sie gewann 2:0.

Von: ©mk

Bezirk: Burggrafenamt